Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schützenfest-Auftakt: Ausmarsch der Korps

Gifhorn Schützenfest-Auftakt: Ausmarsch der Korps

Die Schützenfestzeit hat mit dem Ausmarsch begonnen: Das konnten die Einwohner der Gifhorner Innenstadt am frühen Sonntagmorgen nicht überhören: Zu zackigen Klängen marschierten USK und BSK zu ihren Sälen, wo erst exerziert wurde und dann die Kleinen Generalversammlungen der Korps stattfanden.

Voriger Artikel
Rapper Kevin Neumann ist Songtalent 2015
Nächster Artikel
Gabi Ahrens ist erste Große Majestät

Startschuss für das Schützenfest: USK (im Bild) und BSK traten Sonntagfrüh zum Ausmarsch an.

Quelle: Michael Uhmeyer

Pünktlich um 6.30 Uhr setzten sich die Mitglieder des Uniformierten Schützenkorps am Schillerplatz in Gang, um durch die Fußgängerzone und dann zur Stadthalle zu marschieren. Musikalisch begleitet wurde das Korps vom USK-Spielmannszug und der Schützenkapelle Hankensbüttel. Das BSK war in der Fallerslebener Straße angetreten, um dann zum Bürgerschützensaal zu marschieren - begleitet von der Waterloo-Kapelle und dem Feuerwehr-Musikzug Gifhorn.

Bereits am Sonnabendabend hatten die Schützen ihre amtierende Majestät Heinz-Hermann Thiel geehrt, indem sie ihm seine Königsscheibe überbrachten. Dazu waren sie am Deutschen Haus angetreten, um dann zum BSK-Saal zu marschieren, wo die Übergabe stattfand.

„Du warst eine hervorragende, sehr, sehr gute Majestät“, lobte dabei BSK-Major Karl-Heinz Krüger, dessen Korps der König angehört. Thiel sei es gelungen, die Würde des Königs auf beide Gifhorner Korps gleichmäßig zu verteilen und BSK, USK und die Stadt Gifhorn würdig zu vertreten.

Dann übergaben der Major und Bürgermeister Matthias Nerlich dem König seine Scheibe. Darauf ist ein Bild „der Majestät im besten Mannesalter als Hauptmann des BSK“ zu sehen, so Krüger. Außerdem sind die Wappen beider Korps auf gleicher Höhe abgebildet sowie das Wappen der Stadt und das des Deutschen Schützenbundes.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr