Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schüler sehen Stück über Martin Luther King

Gifhorn Schüler sehen Stück über Martin Luther King

Gifhorn. Dank des eindrucksvollen Stücks „The Life and Death of Martin Luther King“ sahen am Donnerstag Gifhorner Schüler den Mensch Martin Luther King hinter dem Mythos.

Voriger Artikel
Dialog der Religionen angestrebt
Nächster Artikel
Enno-Züge eher selten zu spät

Mythos und Mensch gezeigt: Das Jugendtheaterstück über Martin Luther King war in der Gifhorner Stadthalle zu sehen.

Quelle: Michael Uhmeyer

Donnerstagvormittag fanden sich Gifhorner Schülerinnen und Schüler in der Stadthalle ein. „The Life and Death of Martin Luther King“ stand auf dem Spielplan.

Die englischsprachige Aufführung war eine Produktion der American Drama Group und des TNT Theatre Britain. Das Stück von Paul Stebbings und Phil Smith drehte sich um Leben und Tod des us-amerikanischen Bürgerrechtlers. Die Inszenierung verband gelungen Dokumentation und Drama. Die Biografie des Friedensnobelpreisträgers wurde durch die prägnante Darstellung von dicht aneinandergereihten Episoden veranschaulicht.

Es begann mit dem legendären Widerstand von Rosa Parks aus Montgomery in Alabama gegen Rassentrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln. Das junge Publikum wurde Zeuge der schweren Etappen des jungen Predigers King auf dem Weg zu einer Welt ohne Diskriminierung und Rassentrennung. King wollte dieses Ziel mit gewaltlosen Mitteln erreichen. Selbstverständlich fehlte seine historische Rede mit den Worten: „I have a dream“ nicht. Fünf Jahre später starb King bei einem Attentat in Memphis.

Das Stück zeigte nicht nur die großen Momente, sondern beleuchtete die Selbstzweifel und die Affären des verheirateten Pastors. So lernten die Schüler den Mensch hinter dem Mythos der schwarzen Bürgerrechtsbewegung kennen.

Das fünfköpfige Ensemble beherrschte hervorragend sein Metier. In zahlreichen Szenenwechseln schlüpften die Akteure in verschiedene Charaktere. Ohne Kulisse und mit wenigen Requisiten entstand ein spannendes und aktuelles Zeugnis us-amerikanischer Geschichte.

ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr