Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler lernen das Arbeitsleben kennen
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler lernen das Arbeitsleben kennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 26.04.2018
Misten, Eier sortieren, Sandkiste bauen: Auf dem heilpädagogischen Bauernhof hatten die elf Kinder am Zukunftstag allerhand zu tun. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Landkreis Gifhorn

Monja (13) aus Stüde, Merle (10) aus Kästorf und Silas (11) aus Rötgesbüttel guckten den Redakteuren der Aller-Zeitung bei der Arbeit zu. Redaktionsleiter Frank Reddel erklärte ihnen, wie die Artikel in die Zeitung kommen, mit Jörg Rohlfs besuchten sie einen Trommel-Workshop, und Christina Rudert informierte sie über die Zeitung im Internet. „Wie die getrommelt haben, das hat mich beeindruckt“, war Merle von dem Außentermin fasziniert. Monja sah sich genau an, wie Artikel entstanden: „Das Schreiben finde ich toll.“

Wie entstehen Artikel? Monja (v.l.), Silas und Merle schauen Christina Rudert bei der Arbeit über die Schulter. Quelle: Jörg Rohlfs

Elf Kinder waren auf dem heilpädagogischen Bauernhof. „Erst haben wir den Schweinen altes Stroh zum Spielen gebracht“, berichtete Lara (10) aus Gravenhorst. Lilly (10) aus Isenbüttel stellte beim Misten der Pferdeställe fest: „So anstrengend wie ich dachte, ist es gar nicht.“ Auch die Hühner hatten Besuch von den Kindern. „Und einige bauen eine Sandkiste und ein Hochbeet“, berichtete Hofleiter Roland Bursian. „Das ist dann etwas Bleibendes, was sie auch noch ihren Eltern vorführen können.“

Zukunftstag bei der Polizei: In Meinersen schauten neun Jugendliche vorbei und informierten sich vor Ort über den Beruf. Quelle: Chris Niebuhr

Zukuftstag auch bei der Polizei in Meinersen: Neun Jugendliche lernten den Polizeiberuf. Die Polizisten Anne Jondral und Jan Wichmann kümmerten zeigten ihnen die Dienststelle, die Fahrzeuge, erläuterten ihre Aufgaben. Auch die Ausrüstung wie Weste und Körperschutz, Helm und Funkgerät konnten die Jugendlichen probieren. Und dann wurden noch Fingerabdrücke gesichert.

Von Christina Rudert/Chris Niebuhr

Ein wahres Fest der Sinne gab es am Mittwochabend in der Gifhorner Stadthalle: Theater Sensa mit Musik, Licht und Akrobatik zogen den voll besetztem Saal in seinen Bann.

26.04.2018

Das Fühlen, das Sehen und das Tasten stehen im Mittelpunkt: Die Museen des Landkreises Gifhorn stärken den Bereich Naturkunde und Naturschutz – ein spezieller Lernkoffer soll ab sofort dabei helfen.

26.04.2018

Der Landkreis beteiligt sich mit 5000 Euro an einem Sportstättenentwicklungskonzept der Stadt Gifhorn. Damit soll die tatsächliche Nutzung der Sporthallen-Kapazitäten in der Stadt exakt ermittelt werden. Bestandteil ist auch eine Softwarelösung für ein optimiertes Belegungsverfahren.

28.04.2018
Anzeige