Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler läuten Freiheitsglocke für Gorbatschow
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler läuten Freiheitsglocke für Gorbatschow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 02.03.2016
Freiheitsglocke: Albert-Schweitzer-Schüler läuteten - unter Mithilfe - zu Ehren von Michail Gorbatschow 85 Mal. Quelle: Sebastian Preuss
Anzeige

Gorby ist in Gifhorn nicht in Vergessenheit geraten. Für seinen persönlichen Freund Horst Wrobel stand fest, dass zu diesem Ehrentag die Freiheitsglocke sprechen muss, denn Gorbatschow hat das Ende des Kalten Krieges eingeläutet.

Und für Wrobel lag die Auswahl der Schule nahe, ist er doch ein Verehrer des Arztes und Humanisten Schweitzer und hat ihm einen ganzen Trakt des Glockenpalasts gewidmet. Und so hat Schulleiter Oliver Buchleither 14 Klassensprecher der dritten und vierten Klassen mitgebracht. „So eine Gelegenheit hat man nicht alle Tage.“ Und die Reaktion der Schüler? „Die waren stolz wie Oskar.“

rtm

Die Gifhorner – und nicht nur sie – sollten sich schon einmal den 6. August vormerken: Denn dann steigt nahe des Sportzentrums Nord eine richtig große Sause: NDR 2 kommt mit dem Konzert-Event „stars@ndr2 live“ nach Gifhorn – bei freiem Eintritt. Welche Stars mitkommen, verrät der Sender noch nicht.

02.03.2016

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen in Gifhorn. Ein 44-jähriger Gifhorner durchbrach mit seinem Golf ein Brückengeländer und landete in der Ise. Zwei beherzte Mitarbeiter der ASG halfen ihm beim Aussteigen aus dem Autowrack - alle blieben unverletzt.

02.03.2016

Landkreis Gifhorn. Orkantief Siegfried ist acht Monate her, und immer noch laufen in Gifhorner Wäldern Aufräumarbeiten. Die Beseitigung der Schäden wird nach Einschätzung der Förster weiter andauern.

05.03.2016
Anzeige