Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler dürfen Praxisluft schnuppern
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler dürfen Praxisluft schnuppern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 22.02.2018
Experimente gehören dazu: OHG-Schüler besuchten jetzt die Ostfalia in Wolfsburg. Quelle: privat
Anzeige
Gifhorn

Dabei ging es um Kunststoffe als Werkstoffe des 21. Jahrhunderts. Nachdem zunächst die Bedeutung der Kunststoffe für die Automobilindustrie durch Dr. Albert Otten von der Ostfalia erläutert wurde, konnten die Schüler im Anschluss in den zugehörigen Laboratorien verschiedene Aspekte der Kunststoffverarbeitung in der Praxis erleben. Das Spektrum reichte dabei von der Herstellung bis zur Materialprüfung und dem Recycling. Am zweiten Tag ging es um die Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Praxis im Technikum der Ostfalia.

Das Projekt gehört zur MINT-Kooperation der Ostfalia mit dem OHG, eine Initiative der Stiftung Niedersachsenmetall, die es sich zum Ziel gesetzt hat junge Menschen für Themen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. „Dieses Ziel dürfte auch in diesem Jahr erreicht worden sein, denn die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bewerteten die gesamte Aktion durchweg als positiv“, sagte Manfred Mischnick, der das Projekt in diesem Jahr für das OHG organisiert hat.

Von unserer Redaktion

Die Inklusion stärken oder Förderschulen erhalten? Um dieses Thema geht es in der morgigen Sitzung des Gifhorner Kreistags. Befassen werden sich die Politiker mit drei Anträgen zu diesem Thema.

22.02.2018

Zehn Mädchen, zwei Jungen, zwölf mitgebrachte Bücher, ein fremder Text: Beim Regionalentscheid des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in der Stadtbücherei Gifhorn gewann Maja Grobstig vom Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen vor Luis Wolf vom Humboldt-Gymnasium.

22.02.2018

Die Siedlergemeinschaft Gifhorn am BGS trifft sich traditionell im Gamsener Dorfgemeinschaftshaus zu ihrer Jahresversammlung. Auch dieses Mal war die Versammlung mit rund 100 Teilnehmern wieder gut besucht. Neben den Berichten gab es auch eine Vielzahl von Ehrungen.

21.02.2018
Anzeige