Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schon wieder eine Sperrung auf der Bundesstraße 4

Meine Schon wieder eine Sperrung auf der Bundesstraße 4

Meine. So mancher Autofahrer im Kreis Gifhorn wird die B 4 schon verflucht haben, so viele Baustellen und Vollsperrungen sie in diesem Jahr schon über sich ergehen lassen mussten. Und nun wird die Vollsperrung am Bahnübergang bei Meine auch noch länger dauern als ursprünglich angekündigt.

Voriger Artikel
Rittersaal: Podiumsdiskussion zum neuen Hospizgesetz
Nächster Artikel
Der Nationalzirkus kommt

Bahnübergang in Meine: Die Vollsperrung wird länger dauern als geplant - und zwar von Freitag bis zum kommenden Donnerstag.

Quelle: Sebastian Preuß

Im Zuge des Radweg-Lückenschlusses wird auch der Bahnübergang für die Straße an dieser Stelle erneuert. Zunächst hatte die Deutsche Bahn AG die Vollsperrung für das kommende Wochenende angekündigt (AZ berichtete). Jetzt allerdings steht fest, dass die B 4 von morgen bis zum kommenden Donnerstag, 13. Oktober, dicht sein wird.

„Deshalb machen wir es jetzt in den Herbstferien“, erläutert eine Bahnsprecherin. „Dann sind nicht so viele Pendler unterwegs.“ Beim Bahnverkehr bleibt es dabei: Er ist nur am Samstag und Sonntag beeinträchtigt. Zwischen Gifhorn und Braunschweig fahren dann Ersatzbusse. Viele Arbeiten am Bahnübergang hätten mehr Einfluss auf den Straßen- als auf den Schienenverkehr.

Die Deutsche Bahn erneuert den kompletten Bahnübergang, weil im Zuge des Radwegebaus ein Übergang für jenen geschaffen werden muss (AZ berichtete). Weil für dieses Jahr allerdings bei der Ausschreibung keine Firma für die Errichtung eines Kabelkanals gefunden werden konnte, kann die Signalanlage für den Übergang erst im kommenden Jahr installiert werden.

Bis dahin soll der neue Bahnübergang für Radfahrer und Fußgänger gesperrt bleiben.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr