Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schon wieder eine Sperrung auf der Bundesstraße 4
Gifhorn Gifhorn Stadt Schon wieder eine Sperrung auf der Bundesstraße 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 05.10.2016
Bahnübergang in Meine: Die Vollsperrung wird länger dauern als geplant - und zwar von Freitag bis zum kommenden Donnerstag. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Im Zuge des Radweg-Lückenschlusses wird auch der Bahnübergang für die Straße an dieser Stelle erneuert. Zunächst hatte die Deutsche Bahn AG die Vollsperrung für das kommende Wochenende angekündigt (AZ berichtete). Jetzt allerdings steht fest, dass die B 4 von morgen bis zum kommenden Donnerstag, 13. Oktober, dicht sein wird.

„Deshalb machen wir es jetzt in den Herbstferien“, erläutert eine Bahnsprecherin. „Dann sind nicht so viele Pendler unterwegs.“ Beim Bahnverkehr bleibt es dabei: Er ist nur am Samstag und Sonntag beeinträchtigt. Zwischen Gifhorn und Braunschweig fahren dann Ersatzbusse. Viele Arbeiten am Bahnübergang hätten mehr Einfluss auf den Straßen- als auf den Schienenverkehr.

Die Deutsche Bahn erneuert den kompletten Bahnübergang, weil im Zuge des Radwegebaus ein Übergang für jenen geschaffen werden muss (AZ berichtete). Weil für dieses Jahr allerdings bei der Ausschreibung keine Firma für die Errichtung eines Kabelkanals gefunden werden konnte, kann die Signalanlage für den Übergang erst im kommenden Jahr installiert werden.

Bis dahin soll der neue Bahnübergang für Radfahrer und Fußgänger gesperrt bleiben.

rtm

Gifhorn. „Neues Hospiz- und Palliativgesetz - Keine Wirkung ohne Gegenwirkung...?“: Unter diesem Titel diskutierten am Mottwochabend Experten im Rittersaal des Schlosses über das neue Hospiz- und Palliativgesetz, das seit November 2015 in Kraft ist.

05.10.2016

Neubokel. Die Neubokeler Jugendlichen haben jetzt ihren eigenen Treffpunkt. Am Mittwoch wurde die Jugendhütte am Sportplatz offiziell eröffnet. Der Ortsrat mit Ortsbürgermeister Torsten Genz an der Spitze übergab ihnen das schmucke Holzhaus.

08.10.2016

Gifhorn. Im Rahmen der jüngsten Impfbuchaktion wurden auf Basis des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) 3149 Schüler der 6. und 9. Klassen im Landkreis aufgefordert, ihren Impfschutz überprüfen zu lassen; 1970 abgegebene Impfdokumente (62,6 Prozent) wurden auf Vollständigkeit durchgesehen.

05.10.2016
Anzeige