Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schon wieder: In Päse brennen zehn Strohballen lichterloh
Gifhorn Gifhorn Stadt Schon wieder: In Päse brennen zehn Strohballen lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 30.09.2014
Einsatz am Appelweg in Päse: Schon wieder brannten in der Gemarkung Strohballen. Diesmal waren es zehn Stück, drei Wehren waren im Einsatz, der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Quelle: Schaffhauser
Anzeige

Nicht der erste Einsatz dieser Art, in den vergangenen Monaten mussten die Wehren schon mehrmals zu Strohballenbränden in der Gemarkung Päse ausrücken.

Beim Eintreffen der Feuerwehren brannten die Ballen lichterloh. 55 Feuerwehrleute aus den drei Wehren waren im Einsatz. Unter schwerem Atemschutz gingen sie gegen die Flammen vor. Mit einem Radlader wurden die brennenden Rundballen über die Straße auf eine freie Ackerfläche gefahren, wo sie dann kontrolliert abbrannten.

Erst nach mehreren Stunden konnten die Wehren wieder einrücken, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

cs

Meine. Schwer verletzt wurde gestern gegen 6.20 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der B 4 südlich von  Meine. Der Rötgesbütteler war mit seinem VW Golf frontal gegen einen Baum geprallt. Er wurde in eine Braunschweiger Klinik gebracht. Die Bundesstraße war eine Stunde lang gesperrt.

30.09.2014

Wilsche. Erntefest in Wilsche: Dieses Jahr war wieder die kleinere Variante des beliebten dörflichen Festes an der Reihe. Gefeiert wurde im Dorfgemeinschaftshaus. Nächstes Jahr gibt es dann wieder das große Fest inklusive Umzug durch den Ort.

30.09.2014

Gifhorn. Das Rätsel um das genaue Alter der Heller-Quelle soll mit Hilfe von Holzbalken gelöst werden. „Auf den bearbeiteten Stämmen liegen die Sandsteinblöcke, die im Mittelalter die Einfassung der Zisterne bildeten“, erklärt Heinz Gabriel von der Kreisarchäologie.

02.10.2014
Anzeige