Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schon wieder Ampelausfall - diesmal in der Stadt

Gifhorn Schon wieder Ampelausfall - diesmal in der Stadt

Gifhorn. Jetzt hat’s wieder einmal die Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Calberlaher Damm/Fallerslebener Straße/Adenauerstraße/Dannenbütteler Weg erwischt: Am frühen Dienstagabend fiel die komplette Ampel aus. Dieses Mal lag es nicht an der veralteten Signaltechnik des Bahnübergangs.

Voriger Artikel
Fußball-Vorfreude: "Das wird eine heiße Kiste"
Nächster Artikel
Mit Vollgas durch den Parcours

Unglaubliche Serie: Nach den Ausfällen der Signalanlagen an Bahnschranken bei Ausbüttel und an der Dragenkreuzung streikte am Mittwoch die Ampel am Calberlaher Damm.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. „Die Straßenverkehrsampel ist ausgefallen, der Bahnübergang funktioniert“, bezieht Bahn-Pressesprecher Egbert Meyer-Lovis Position. Techniker seitens des zuständigen Straßenbaulastträger - in diesem Fall die Stadt Gifhorn - seien vor Ort. „Unsere Techniker unterstützen“, so Meyer-Lovis.

„Der Ausfall der Ampel wurde uns Dienstagabend gemeldet“, erklärt Polizeisprecher Thomas Reuter. Eine Polizeistreife habe sich vor Ort ein Bild gemacht - musste den Verkehr dieses Mal jedoch nicht regeln. „Alles lief völlig problemlos, die Autofahrer haben sich auf die Situation eingestellt“, so Reuter. Auf Grund der Ferienzeit - der Kreuzungsbereich ist sonst ein stark frequentierter Schulweg - habe es auch am Mittwoch keine Schwierigkeiten gegeben.

Stadt-Sprecherin Annette Siemer kennt den Grund für den „Ampel-Streik“. Ein Netzausfall habe die Panne verursacht. Die Stadt habe umgehend die Techniker von Siemens informiert. Diese hätten am Mittwochnachmittag mit der Reparatur begonnen. Der Grund für den Netzausfall sei noch unklar, erklärte Annette Siemer.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr