Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Schönewörde Helau“: Karnevalistisches Feuerwerk

Schönewörde „Schönewörde Helau“: Karnevalistisches Feuerwerk

Schönewörde. „Schönewörde Helau!“: Super-Stimmung - fast wie in den Jecken-Hochburgen - herrschte im Schönewörder Gemeindezentrum. Wie auch in den Vorjahren heizten die Narren der Mascheroder Karnevalgesellschaft Rot-Weiß im ausverkauften Saal ordentlich ein.

Voriger Artikel
Abba mia: Rollschuh-Musical begeistert
Nächster Artikel
363 Einsätze für Gifhorner Wehr

Familie Bumsfallera: Sketche am laufenden Band begeisterten die mehr als 300 Besucherinnen und Besucher im Gemeindezentrum Schönewörde.

Quelle: Feith

Die Resonanz war einfach klasse: Mehr als 300 Besucher folgten der Einladung des Partnerschaftskreises der Samtgemeinde Wesendorf und feierten in dem festlich hergerichteten Saal. Das Motto der Karnevalsshow: „`ne Kappe Buntes“.

„Mit so einem Erfolg hätten wir wirklich nicht gerechnet. Es ist toll, dass wir so viel Unterstützung aus den einzelnen Gemeinden und der Samtgemeinde erfahren durften, die sich in den Dienst der Guten Sache gestellt haben“, freute sich Vorsitzende Christiane Dittmann-Martin über die gestiegenen Besucherzahlen in diesem Jahr. Mit dem Auftritt der rund 80 Akteure wurde alles geboten, was Spaß macht, Fröhlichkeit und gute Stimmung erzeugt. Die Besucher wurden dabei zum Mitmachen, Mitschunkeln und Mitsingen animiert.

In diesem Jahr moderierte Sitzungspräsident Jan Brendel die Veranstaltung und präsentierte einen Bühnenakt nach dem anderen - sehr zur Begeisterung des Publikums.

„Unser buntes Programm wird ausschließlich aus eigenen Reihen gestaltet, wir haben auch keine Nachwuchssorgen, da bei uns traditionell ganze Familien aktiv sind“, betonte ein Sprecher der Braunschweiger Karnevalisten.

Mitorganisatorin Christiane Dittmann-Martin freut sich bereits jetzt schon auf ein erneutes Wiedersehen mit den Braunschweiger Narren. „Wir sind inzwischen am überlegen, ob wir dieses Vereinsfest alle zwei bis drei Jahre wiederholen“, kündigt sie zuversichtlich an. Den Jecken wird‘s gefallen.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr