Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schöne Literatur im Miniatur-Format
Gifhorn Gifhorn Stadt Schöne Literatur im Miniatur-Format
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 12.05.2014
„Ganz natürlich“: AZ-Redakteur Peter Chavier (l.) veröffentlicht 15 seiner schönsten Gedichte im Verlag des Gifhorners Werner Kieselbach. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Niederrhein, Mond, Herbst, Radfahren, Frühlingsabend oder Januartag: Aus mehr als 50 Chavier-Gedichten hat Kieselbach für den Mini-Band eine Auswahl getroffen. Der 65-Jährige, der international als Fachmann für Geld- und Wirtschaftsgeschichte gilt, wagt sich nicht zum ersten Mal auf das Feld der „schönen Literatur“ vor.

„Es gibt inzwischen neun dieser liebevoll gestalteten kleinen Geschenkhefte“, berichtet Kieselbach, der mit dem AZ-Redakteur seit Jahren befreundet ist. 2006 veröffentlichte der 65-Jährige den ersten Band der Reihe - „Silbertour“ war der Titel für die Gedichte der Gifhornerin Katharina Kimm.

Texte und Gedichte zum Schmunzeln und Nachdenken: Kieselbach ist stolz darauf, dass er gemeinsam mit „Kräuterhexe“ Rosi Neumann einen Mini-Band produziert hat. „Gedichte und Gerichte“ heißt das kleine Buch, das ebenfalls im Kolme K-Verlag des 65-Jährigen erhältlich ist. „Sechs Gedichte, ein Text und sechs Rezepte wurden schmuck verpackt“, sagt Kieselbach.

Peter Chavier hat nicht nur zum Stift, sondern auch zur Kamera gegriffen: Seine Gedichte hat er mit liebevoll ausgewählten Fotos - darunter Motive von der Nordsee - illustriert.

Alle neun Gedichtbände sind in jeder Buchhandlung erhältlich. „Zum Preis von nur drei Euro eignen sich die kleinen Bände als Mitbringsel oder Geburtstagsgeschenk“, ist Kieselbach vom Erfolg der Neuerscheinungen überzeugt.

ust

Anzeige