Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Schnäppchen auf dem Straßenflohmarkt

Gifhorn Schnäppchen auf dem Straßenflohmarkt

Klein, aber fein: Dafür steht der Flohmarkt der Anwohner der Elbinger Straße in der Südstadt. Bereits seit Jahren erfreuen sie mit ihrer Stöbermeile Besucher aus ganz Gifhorn und Umgebung. Auch dieses Mal wieder warteten tolle Angebote auf die Gäste.

Voriger Artikel
Zugunsten "Helfen vor Ort": Flohmarkt an Elbinger Straße
Nächster Artikel
Positiver Trend: Landkreis Gifhorn ist bei Touristen immer beliebter

Flohmarkt in der Elbinger Straße: Die Anwohner luden am Sonntag wieder zu ihrer beliebten Veranstaltung ein - der Kuchen wurde zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort verkauft.

Quelle: Chris Niebuhr

Der Flohmarkt ist dabei mittlerweile ein Klassiker im Kalender. Er lockt immer wieder viele Besucher an, die sich an den Ständen interessiert umsehen. Zum Konzept gehört es dabei, dass er ausschließlich von den Anwohnern beschickt wird - ein echter privater Straßenflohmarkt eben.

Die Bewohner der Elbinger Straße stellen dafür stets ihre Keller und Dachböden auf den Kopf, sortieren aus, was nicht mehr benötigt wird. Besucher finden aber immer wieder das ein oder andere schöne Stück unter den Sachen. Denn was dem einen zu viel ist, fehlt manch anderem vielleicht gerade noch.

Außerdem kommt auch der gute Zweck nicht zu kurz bei dem Flohmarkt. Denn als Standgebühr sind Kuchenspenden vorgesehen. Der Kuchen wird dann immer zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort unter der Regie von Andrea Dannheim verkauft. Und auch der Erlös einer Tombola floss zugunsten der Hilfsaktion der Aller-Zeitung.

Bei den Besuchern kam der Flohmarkt wieder gut an. „Er ist immer wieder schön. Klein und übersichtlich, und man findet immer etwas“, sagten die Gifhornerinnen Ingrid und Isabell Soldanski.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr