Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schmierereien: Hoher Schaden

Meinersen Schmierereien: Hoher Schaden

Meinersen. Schäden erheblichen Ausmaßes verursachten Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Sonntag in Meinersen: Die Schmierfinken besprühten laut Mitteilung der Polizei Autos, Mauern und ein Straßenschild.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall auf der B 248
Nächster Artikel
Nur 10 Minuten in Freiheit

Schmierereien: Unbekannte besprühten Autos, ein Straßenschild, Asphalt, Mauerwerk.

Quelle: Kottlick

Ihr Unwesen trieben die unbekannten Täter in Meinersen in der Nacht zum Sonntag in der Waldstraße, im Vorfeldweg und Am Hasenkamp. Die Heckklappe eines Sharan und der rechte Kotflügel eines Golf wurden mit gelber Farbe besprüht, ebenso die Heckklappe eines Bora in der Straße Am Hasenkamp. Weitere Schmierereien befinden sich auf dem Asphalt der Waldstraße – Kreuzungsbereich Breslauer Straße – sowie an einer Grundstücksmauer und einem Straßenschild am Vorfeldweg. Den Schaden beziffert die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

  • Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Meinersen unter der Telefonnummer 05372-97850 entgegen.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr