Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schlossmarkt läutet Adventszeit ein
Gifhorn Gifhorn Stadt Schlossmarkt läutet Adventszeit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 11.11.2015
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Zum 20. Mal findet der Schlossmarkt zum Advent statt. 44 Aussteller sind mit dabei. Quelle: Photowerk (sp)

„Das gesamte Helfer-Team und auch Landrat Dr. Andreas Ebel freuen sich darauf, dass sich Schloss und Schloss-Innenhof in einer weihnachtlich illuminierte Bummel-Meile verwandeln“, erklärt Michael Funke vom Landkreis, der gestern gemeinsam mit Nina Siebert (Helfen vor Ort) erste Details des Marktes präsentierte.

An gleich zwei Tagen erwartet der Schlossmarkt erneut zahlreiche kleine und große Besucherinnen und Besucher. „Der Markt ist am Samstag, 28. November, von 12 bis 20 Uhr geöffnet“, so Funke. Die offizielle Eröffnung gibt‘s am Nachmittag um 15 Uhr durch Landrat Dr. Andreas Ebel.

Am Sonntag öffnet der Schlossmarkt von elf bis 18 Uhr seine Pforten. „Um 17.30 Uhr gibt es auf der Bühne im Schloss-Innenhof ein gemeinsames Abschluss-Singen“, so Funke. Gegen 18.15 Uhr sind dann alle Gifhorner zu einem Adventskonzert in die Nicolai-Kirche eingeladen.

Funke und Siebert sind froh darüber, dass erneut 44 Aussteller zum Gelingen des Marktes beitragen werden. „22 Aussteller im Innenhof des Welfenschlosses, 22 Aussteller im Rittersaal“, so Funke.

Außer hochwertigem Kunsthandwerk werden besonders die Musikgruppen an beiden Tagen dazu beitragen, die gewohnt heimelige und gemütliche Atmosphäre zu schaffen, die so typisch für den Gifhorner Schlossmarkt ist. „Möglich wird das alles nur durch ein zwölfköpfiges Organisationsteam“, lobt Funke das Engagement der Helfer.

ust

Durch die Ausgliederung von Pflegehelfern aus dem Helios-Verbund befürchtet der Sozialverband Deutschland (SoVD) Nachteile für Patienten des Gifhorner Klinikums. Kreisverbandsvorsitzender Ulrich Kabrodt sieht „Qualitätsstandards bei der Pflege und Wahrung von Patientenrechten bedroht“. Das Klinikum weist die Kritik zurück.

10.11.2015

Kreis Gifhorn. Schon wieder gibt‘s satte Lotterie-Gewinne für Einwohner des Landkreises Gifhorn: Über eine Million Euro darf sich eine Familie freuen, der zweite Gewinner gewann im Rahmen der Herbstauslosung der Aktion Mensch eine halbe Million Euro.

10.11.2015

Landkreis Gifhorn. Gute Nachricht für die 4500 aktiven Feuerwehrleute im Landkreis Gifhorn: Das Land will kräftig in die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) investieren. Eine Investition von 90 Millionen Euro ist geplant.

10.11.2015