Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schlosshof: Gottesdienst ist ein Anziehungspunkt
Gifhorn Gifhorn Stadt Schlosshof: Gottesdienst ist ein Anziehungspunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 05.05.2016
Ökumenische Himmelfahrtsgottesdienst im Gifhorner Schlosshof: Die Veranstaltung der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in der Stadt kam wieder sehr gut an. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

„Eine schöne Einrichtung.“ Hildegard Harnack ist regelmäßig beim Himmelfahrtsgottesdienst, der nun zum 29. Mal stattfand. „Evangelisch oder katholisch ist nicht mehr mein Problem. Die Ökumene ist wichtig.“ Und dann noch an der richtigen Stelle: „Das Schönste in Gifhorn ist das Schloss, der Mittelpunkt der Stadt.“ Sie findet es toll, dass die Kirchen dort „einen Punkt setzen“.

Bei schlechtem Wetter in die Nicolaikirche gehen? Dieser Plan B sei kein einziges Mal in Kraft getreten, sagt Martin Wrasmann von der St. Altfrid-Gemeinde, der den Gottesdienst zusammen mit Friedhelm Siegemund (Martin-Luther-Gemeinde), Winfried Lingnau (Paulus-Gemeinde) und der Bläsergruppe von St. Nicolai zelebrierte. Sie sprachen die Themen Glaube, Liebe und Hoffnung an und erinnerten an den US-Bürgerrechtler Martin Luther King und seinen Traum von Menschen aller Hautfarben, die sich die Hand reichen.

„Wir freuen uns, dass aus dem bescheidenen Anfang vor fast 30 Jahren eine feste ökumenische Größe geworden ist“, so Siegemund. Die Kollekte erbrachte 1010 Euro, dafür soll eine syrische Familie aus der Türkei ausgeflogen werden.

rtm

Gifhorn Stadt Verkaufsoffener Sonntag - Gifhorn lädt zum Shopping ein

Am 8. Mai ist mal wieder Zeit zum ausgiebigen Sonntagsbummel in der Gifhorner Fußgängerzone. Die City-Gemeinschaft Gifhorn lädt in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

05.05.2016

Nach mehr als zehn Jahren haben Humboldt-Gymnasiasten wieder einen Sponsorenlauf auf die Beine gestellt. Die Erlöse gehen an den AZ-Verein Helfen vor Ort und an den Kinderfonds des Landkreises. Denn mit wohltätigem Engagement kennen sich die HGler aus.

04.05.2016

Gifhorn. Tödlicher Unfall am Mittwochnachmittag auf der B 188 bei Gifhorn: In Höhe Heidesee kam ein Skoda Octavia aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegen kommenden Lastwagen. Der Octavia-Fahrer kam ums Leben, sein Beifahrer und die Lkw-Fahrerin wurden verletzt.

05.05.2016
Anzeige