Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schlimmer Unfall: LKW-Fahrer fährt weiter
Gifhorn Gifhorn Stadt Schlimmer Unfall: LKW-Fahrer fährt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 29.11.2018
Schwerer Unfall: Die Polizei sucht nun Zeugen. Quelle: Archiv
Ehra

Die Polizei sucht nun Zeugen zu der Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Mittwochabend auf der Bundesstraße 248 bei Ehra ereignet hat.

Ein 28-Jähriger aus Wiesbaden (Hessen) fuhr mit seinem Mitsubishi Colt von Ehra nach Voitze und überholte eine Kolonne von Fahrzeugen.

Unmittelbar vor ihm scherte während des Überholvorgangs ein Kleinlastwagen aus und übersah den Mitsubishi. Der 28-jährige wich mit seinem Auto nach links aus, wo das Fahrzeug außer Kontrolle geriet und gegen einen Baum prallte. Der Wiesbadener erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden. Am Auto des 28-Jährigen entstand Totalschaden.

Der Fahrer des Kleinlasters fuhr weiter in Richtung Voitze. Um Hinweise zu diesem Verursacher oder zum Unfallhergang bittet die Polizei in Brome, Telefon 05833/955590.

Von unserer Redaktion

Eigentlich verspricht die Post, das 95 Prozent aller Briefe bereits am nächsten Tag beim Empfänger sind. Bei den restlichen fünf Prozent dauert es dann schon mal etwas länger – ein Brief war jetzt vier Wochen innerhalb Gifhorns unterwegs. Sein Ziel erreichte er dennoch nicht.

02.12.2018

Das Landeskriminalamt war am Mittwoch in der Berufsbildenden Schule I in Gifhorn. Extremismusexperte Dr. Andreas Schwegel warnte vor angehenden Erziehern und Jugendhilfe-Mitarbeitern vor Salafismus.

02.12.2018

Ein Unfall endete im Mai nicht nur glimpflich auf der B 4, sondern jetzt auch für den Verursacher vor dem Amtsgericht Gifhorn. Der Strafrichter stellte das Verfahren gegen den Hamburger gegen die Zahlung eines Monatsgehalts als Geldauflage ein.

28.11.2018