Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schlachtengetümmel in Parsau
Gifhorn Gifhorn Stadt Schlachtengetümmel in Parsau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.08.2011
Mittelalterlich kostümiert: Die Gruppe aus Parsau mit Gastgebern aus der Partnergemeinde Landesbergen. Quelle: Zur
Anzeige

Schon die Anreise in die rund zwei Stunden entfernte Partnergemeinde erfolgte in entsprechender Kostümierung. „Zutritt gibt es nur in mittelalterlichen Gewändern. Auf Uhren oder Handys ist zu verzichten“, hatte Landesbergens Bürgermeister Henning Evers die Gäste eingestimmt.

Bevor es auf das riesige Gelände mit Zeltstädten, Kulissen und Schlachtfeldern ging, gab es letzte Verhaltensmaßregeln: „Wenn ihr in eine Schlägerei kommt, die Arme vor der Brust verschränken und signalisieren, dass ihr nicht mitspielt“, erinnert sich Fred Marhenke an die Anweisungen, bevor es in kleinen Gruppen mitten ins Gewusel der Rollenspieler ging.

„Wahnsinn, was sich dort jedes Jahr abspielt“, staunte Roswitha Zur. Mehr als 8000 Mitwirkende bevölkern für fünf Tage das 400-Seelen-Örtchen. „Wir hätten noch viel mehr Zeit mit Gucken verbringen können“, fand Zur nach dem Besuch eines Mittelaltermarkts auf dem Schlosshof. Für die Parsauer ging es noch am Freitagabend zurück nach Hause. Die Gemeinde hatte für die Reise einen Bus organisiert.

rpz

Anzeige