Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schimmel-Anbau: Sanierung an BBS II läuft
Gifhorn Gifhorn Stadt Schimmel-Anbau: Sanierung an BBS II läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 17.10.2012
Schimmelpilz-Sanierung für 200.000 Euro: Seit Dezember 2010 gesperrte Klassenräume in einem BBS-II-Anbau sollen Anfang 2013 wieder nutzbar sein. Quelle: Lea Gossmann
Anzeige

BBS-II-Chef Klaus Röhr verwies in seinem Bericht für den Kreis- Schulausschuss auf „Schimmelpilzsporen“, die die Sperrung notwendig gemacht hätten. Lehrer und Schüler hatten nach dem Unterricht in dem Neubau über Kopfschmerzen und Übelkeit geklagt. Daraufhin ordnete der Kreis die Sperrung der sechs Klassenräume an.

„Seit einigen Wochen findet die Sanierung statt. Die Schule geht davon aus, dass die Räume Anfang 2013 erneut für Unterrichtszwecke zur Verfügung stehen“, kündigt der Direktor optimistisch an.

Der nun angelaufenen Sanierung waren aufwändige Messverfahren voraus gegangen, bei denen der Landkreis sogar Fachleute des Fraunhofer-Institutes und Bauphysiker zu Rate gezogen hat. Dabei wurden eingesetzte Holzschutzmittel auf toxische Ausdünstungen überprüft, die Luftqualität genau analysiert, „neubautypische Gerüche“ festgestellt und Schülern sowie Lehrern Ratschläge „zum richtigen Lüften“ gegeben (AZ berichtete).

Die Sanierungskosten trägt vorerst der Kreis. „Wir werden versuchen, das Geld über die projektüberwachenden Ingenieure oder die bauausführende Firma wieder herein zu holen“, kündigt Bauamtschef Alexander Wollny an.

ust

Anzeige