Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schiefe Decken erschweren den Umbau
Gifhorn Gifhorn Stadt Schiefe Decken erschweren den Umbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 18.07.2011
Baustelle für evangelisches Gymnasium: Derzeit wird das Wärmedämm-Verbundsystem angebracht. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Alle Decken außer in den Fluren sind inzwischen abgehängt, das Wärmedämm-Verbundsystem wird angebracht. Wegen Rissen in Deckenträgern und zu dünnen Estrich-Belägen verzögerten sich die Arbeiten. Schuld sind unter anderem Maßabweichungen. Zwischen dem Treppenhaus an der Ostseite und dem an der Westseite betrage das Gefälle drei Zentimeter, erläuterte Alexander Wollny, Bauamtsleiter des Landkreises Gifhorn. Dadurch lägen die Deckenplatten schief. „Man hat versucht, dies mit dem Estrich auszugleichen“, sagte Wollny. Weil der Estrich nun aber an einigen Stellen zu dünn ist, muss nachgebessert werden.

Vorerst müssen die Gymnasiasten darum mit dem Hauptschulgebäude Vorlieb nehmen. „Allgemeine Unterrichtsräume und ein PC-Fachraum sind dort eingerichtet, so dass die Schule ohne Einschränkungen starten kann“, so Wollny.

Auch eine provisorische Essensausgabe soll es im Gebäude der früheren Hauptschule geben. Im Herbst sollen die Schüler in das umgebaute Realschulgebäude einziehen können.

co

Anzeige