Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Scheune in Flammen
Gifhorn Gifhorn Stadt Scheune in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 21.09.2015
Großbrand in Ummern: Eine Scheune mit zwei Einliegerwohnungen stand in Flammen. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt. Quelle: Pressestelle Kreisfeuerwehr Gifhorn
Anzeige

Menschen oder Tiere wurden bei dem Großbrand nicht verletzt, teilt die Pressestelle der Kreisfeuerwehr mit.

Die Brandschützer wurden am Sonntag gegen 15 Uhr alarmiert. In der Dorfstraße in Ummern stand eine Scheune in Flammen. Die Brandschützer setzten 15 Trupps mit Atemschutzgeräten ein. Gegen 16.10 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den Abend an.

Im Einsatz waren alle Wehren der Samtgemeinde Wesendorf mit mehr als 70 Feuerwehrleuten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Den Angaben der Brandschützer zufolge ist die Scheune einsturzgefährdet und konnte noch nicht betreten werden.

hik

Ehra-Lessin. Angekündigt vom Innenministerium war die Ankunft von 1500 Flüchtlingen für Sonntag in der ehemaligen Kaserne in Ehra-Lessin (AZ berichtete).

20.09.2015

Gifhorn. Überschrieben mit „Fröhlichkeit und Kinderlachen“, wurde das Fest zum Weltkindertag am Sonntag auf dem Schütteparkplatz in Gifhorn trotz des Regens seiner Überschrift mehr als gerecht. Auch beim Kinderschutzbund in der Flutmulde waren viele Kinder aktiv.

20.09.2015

Gifhorn. Erneut ist eine Verhandlungsrunde über die Zukunft des Conti-Standortes ergebnislos abgebrochen worden.

18.09.2015
Anzeige