Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Scheune brennt komplett aus

Seershausen Scheune brennt komplett aus

Seershausen. Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstand beim Brand einer Fachwerkscheune in der nach zum Samstag. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Personen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
HRS: 121 Absolventen verabschiedet
Nächster Artikel
124 Starter beim 21. Marathon

Drehleiter im Einsatz: Bei einem Scheunenbrand in Seershausen in der Nacht zum Samstag entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Quelle: Photowerk (mpu)

Der Alarm für die Feuerwehren ging um 1.40 Uhr ein. Beim Eintreffen der Wehren aus Seershausen, Böckelse, Ahnsen, Hillerse und Päse hatte das Feuer das Gebäude im Gausekamp bereits in weiten Teilen erfasst. Auch die Giebel stürzten ein. Nach Angaben der Polizei befanden sich im Inneren der Scheune Brennholz sowie auf dem Dachboden altes Stroh.

Auch der Einsatz des Drehleiterwagens der Gifhorner Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Gebäude komplett ausbrannte. Glücklicherweise konnte die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf benachbarte Scheunen und ein Wohnhaus gebannt werden.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum Samstag Mittag. Insgesamt waren rund 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr