Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Scheune brennt in Ohrdorf nieder

Ursache ungeklärt Scheune brennt in Ohrdorf nieder

Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro entstand gestern beim Brand einer alten, an ein Wohnhaus angrenzenden Scheune in der Ohrdorfer Dorfstraße. Das Feuer brach laut Polizeisprecher Thomas Reuter gegen 12.15 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache aus.

Voriger Artikel
Umzug mit rund 13.000 Büchern
Nächster Artikel
Umbau am Ribbesbütteler Weg: „Das ist große Geldverschwendung“

Noch ungeklärte Ursache: Beim Brand einer Scheune in der Ohrdorfer Dorfstraße entstand gestern Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Photowerk (cw)

Das Feuer wurde von den verständigten Feuerwehren, im Einsatz waren die Wehren aus Wittingen, Ohrdorf, Radenbeck und Schneflingen, abgelöscht. Am Wohngebäude selbst entstand leichter Sachschaden.

Ermittler der Polizei Gifhorn untersuchten die Brandstelle am Nachmittag. Die Ursache für das Feuer war jedoch bei Redaktionsschluss noch unklar. Hinweise auf eine Brandstiftung fanden sich nicht. Das Feuer könnte durch einen technischen Defekt entstanden sein. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr