Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Scheckkarten-Klau: Zeugen gesucht

Räderloh Scheckkarten-Klau: Zeugen gesucht

Räderloh. Neue Erkenntnisse zum Scheckkarten-Klau aus einem Wohnhaus am Dienstag in Räderloh gab die Polizei jetzt bekannt.

Voriger Artikel
Rentner klaut Bohrmaschine und sprüht Pfefferspray
Nächster Artikel
Chor Xperiment: A-Capella-Gruppe

Nach dem Diebstahl einer Scheckkarte aus einem Wohnhaus in Räderloh am Dienstag in der Zeit zwischen 12.10 und 13 Uhr hatte der Täter bereits gegen 13.25 Uhr mit der gestohlenen EC-Karte 500 Euro an einem Geldautomaten in Hankensbüttel abgehoben. Bei dem Täter dürfte es sich um einen Mann handeln, der laut Angaben von Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter zwischen 30 und 50 Jahre alt ist.

Der Mann trug vermutlich eine Strickmütze, blaue Jeans, ein helles Hemd, einen dunklen Pullover und eine dunkle Jacke. Er soll mit einem dunklen, nicht sehr großen, Auto unterwegs gewesen sein.

Zeugen, denen der Wagen oder auch der Mann in Räderloh oder in Hankensbüttel aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hankensbüttel unter Telefon 05832-97770 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr