Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schatzsuche und Wald-Entdeckertour in den Ferien

Hankensbüttel Schatzsuche und Wald-Entdeckertour in den Ferien

Hankensbüttel. Das Otter-Zentrum bietet in den kommenden Tagen und Wochen wieder diverse Aktionen an. Für einige der Aktionen sind Anmeldefristen zu beachten.

Voriger Artikel
Junge Tischler zeigen ihr Können
Nächster Artikel
Countdown für 4. Großen Preis

Otter-Zentrum: Die Einrichtung in Hankensbüttel bietet in den kommenden Tagen und Wochen wieder diverse Aktionen an.

Los geht es am Samstag, 30. August, von 14 bis 16 Uhr mit einem von Mitarbeitern begleiteten Rundgang. Es gibt einige Einblicke in das Leben der Tiere, die Tierhaltung und die Entstehungsgeschichte der Einrichtung sowie kleine Anekdoten zu hören. Interessenten treffen sich um 14 Uhr an der Eintrittskasse, die Teilnahme kostet 3,50 Euro zusätzlich zum regulären Eintritt.

Eine Wald-Entdeckertour steht am Montag, 1. September, von 10 bis 16 Uhr an für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Die Kinder lernen spielerisch das Nahrungsnetz im Wald und die Fähigkeiten der nachtaktiven Raubtiere kennen und gießen auch Gipsabdrücke der Marderspuren ab, die sie als Andenken mit nach Hause nehmen können. Die Kinder müssen festes Schuhwerk mitbringen. Die Teilnahme kostet einschließlich Eintritt, Material und Betreuung pro Kind 13 Euro (zehn Euro für Mitglieder). Anmeldung (und Vorauszahlung) bis zum 5. September unter Tel. 05832-980820 ist notwendig.

Am Montag, 8. September, können Spürnasen im Alter von zehn bis 14 Jahren von 10 bis 16 Uhr an einer erlebnisreichen Schatzsuche im Otter-Zentrum teilnehmen. Ausgerüstet mit GPS-Geräten, Funksprechgeräten und einem Rätselheft lüften die Kinder Geheimnisse rund um die nachtaktiven Marder und ihre Lebensräume. Es werden Gipsabdrücke der Marderspuren abgegossen. Die Teilnahme kostet einschließlich Eintritt, Material und Betreuung pro Kind 13 Euro (zehn Euro für Mitglieder). Anmeldung (und Vorauszahlung) bis zum 5. September unter Tel. 05832-980820 ist notwendig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr