Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schalke-Fanclub ist immer am Ball
Gifhorn Gifhorn Stadt Schalke-Fanclub ist immer am Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 05.01.2016
Sozial sehr engagiert: Der Fanclub Königsblaue Niedersachsen – Hauptsache Schalke zog jetzt eine positive Jahresbilanz. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Die Schalker haben sich wieder reingehängt. Im Februar veranstalteten sie einen Filmnachmittag auf dem heilpädagogischen Bauernhof in Isenbüttel mit Kuchen, Kaffee und anderen Getränken. „Wir haben einen Film über gemeinsame Aktivitäten mit den Hofbewohnern gezeigt. Das kam richtig gut an“, erzählte Vorstandsmitglied Günter Greisner.

Zum Spiel Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg luden die Königsblauen im April fünf Hofbewohner ein, inklusive Fan-Party als Warm-Up. Kalle Griese, Bewohner des Calberlaher Pflegeheims und Fan des VfL, nahmen sie ebenfalls mit zum Spiel. Im August füllten sie 19 Kumpelkisten für bedürftige Familien mit Spielzeug, Kleidung und Elektronikartikeln. Und Ende November liefen die Öfen heiß: Für die Nikolaus-Aktion füllten die Knappen 204 Kekstüten für Altenheime in Calberlah und Gifhorn sowie den heilpädagogischen Bauernhof.

Im Sommer organisierten sie in Calberlah wieder das beliebte Freizeitkicker-Turnier. Weitere Events waren Zaziki-Wanderung, Bowlingabend, Saisonabschlussfeier, Planwagenfahrt, Grillparty und Fotoabend. Highlight: „Wir haben ein 14 mal drei Meter großes Riesenbanner von Schalke 04 bekommen“, berichtete Greisner. Das Jahr endete für den Fanclub mit der Königsblauen Nacht. Fest steht, dass es 2016 mit der gleichen Leidenschaft weitergeht. Ach ja, Peter Belitz ist Schalker des Jahres, gefolgt von Uwe Freier und Christa Deubel.

rn

Gifhorn. Kein Haus mehr ohne Rauchmelder: Seit 1. Januar müssen auch Altbauten mit den Lebensrettern an der Zimmerdecke ausgestattet sein. Die Feuerwehren im Kreis finden das richtig und gut.

07.01.2016

Gifhorn. Schnee schieben, Eis kratzen, langsam fahren: Der erste Wintereinbruch der Saison im Landkreis Gifhorn ist da. Einigen kommt er nicht ganz ungelegen.

04.01.2016

Gifhorn. Mehr Veranstaltungen, mehr Abonnenten, eine gestiegene Zahl an Fremdveranstaltungen: So lauten einige Eckpunkte der Stadthallen-Bilanz für das Geschäftsjahr 2014/15.

04.01.2016
Anzeige