Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schätzchen aus dem Kinderzimmer verkauft
Gifhorn Gifhorn Stadt Schätzchen aus dem Kinderzimmer verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 07.08.2014
Schätzchen zum Schnäppchenpreis: Kinder boten ihre ausrangierten Spielzeuge beim Flohmarkt auf dem Meiner Marktplatz zum Verkauf an. Quelle: Lindemann-Knorr
Anzeige

Auch rund um den Brunnen hatten die Kinder, einige in Begleitung Erwachsener, ihre Stände aufgebaut. So manches ausrangierte Schätzchen gab es da zu entdecken, etwa Puppenbettchen und Kuscheltiere zu Minipreisen. So manches erfüllte dann doch noch seinen Zweck, eine Standbesitzerin schützte sich vor der prallen Sonne mit einem Kinderschirm, der eigentlich verkauft werden sollte.

Vor allem Bücher hatte Lilli Albert auf ihrem Tapeziertisch ausgebreitet. „Ich will mir neue Sachen kaufen“, sagte die 13-jährige. Auch im vergangenem Jahr habe sie schon beim Flohmarkt für Kids mitgemacht. „Aber da lief es nicht so gut.“

Mit Kind und Kegel flanierten ganze Familien über den Flohmarkt, um ein schönes Urlaubsschnäppchen zu ergattern. Jutta Koch-Nietzwitz und Thomas Freyer von der Jugendförderung hatten ihren Rechner mitgebracht und gaben Informationen über noch offene Plätze im Ferienprogramm. Da gibt es auch noch ein Schnäppchen zu ergattern: die Tagesfahrt in den Tierpark Hagenbeck nach Hamburg am Dienstag, 2. September, zum Preis von 26 Euro. Kinder ab zehn Jahren ohne Eltern können mitfahren, wenn aber die Eltern den Tagesausflug als Familienausflug buchen, können auch jüngere Kinder mit nach Hamburg fahren.

Informationen über weitere freie Plätze gibt es bei der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich in Meine oder unter www.papenteich.de.

lk

Steinhorst. Der Autor Günter von Lonski las jetzt im Rahmen des Steinhorster Lesesommers vor nur wenigen Zuhörern. „Ich bin hierher gekommen, um nach neun Kriminalromanen wieder einmal einen Kinderkrimi zu präsentieren“, sagte er und erklärte den Zuhörern den Inhalt des Krimis „Alarm im Pfannkuchenhaus“.

04.08.2014

Knesebeck. Der Schauer- und Gewitter-Sommer hält die Feuerwehren im Kreis Gifhorn weiterhin in Atem. In der Nacht zum Montag war Knesebeck Schwerpunkt. Die Einsatzkräfte waren dort acht Stunden lang pausenlos im Einsatz.

04.08.2014

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Die Gifhorner Gebrüder-Grimm-Schule in der Maschstraße hat gerade neue Fenster, eine wärmedämmende Fassade und eine neue Pellet-Heizung verpasst bekommen, schon steht zum Jahreswechsel die nächste Maßnahme bevor. Für den Ganztagsschulbetrieb wird ein dafür notwendiger Anbau errichtet.

04.08.2014
Anzeige