Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sattelzug rammt Gas-Tanksäule
Gifhorn Gifhorn Stadt Sattelzug rammt Gas-Tanksäule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 14.09.2014
Das ging schief: Beim Rangieren rammte der Fahrer eines Sattelzugs am Samstag Abend eine Doppel-Gas-Tanksäule der Raiffeisen-Tankstelle bei Groß Oesingen. Quelle: Photowerk (nin)
Anzeige

Wie das Polizeikommissariat Meinersen weiter mitteilt, hatte der 53-Jährige aus dem Landkreis Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit seinem Fahrzeug auf dem Tankstellen-Gelände eine Pause eingelegt. Als der Fahrer gegen 21 Uhr wieder auf die Straße wollte, passierte ihm beim Rangieren das Missgeschick. „Der Auflieger stellte sich quer“, so die Beamten. Glücklicherweise bemerkte der Fahrzeugführer den ungewollten Kontakt mit der Tanksäule und bewegte den Sattelzug wieder in die Gegenrichtung.

Techniker der LSW rückten an und klemmten die beschädigte Säule vom Gastank ab. Nach Angaben der Polizei entstand weder am Sattelzug noch am Auflieger eine Beschädigung. Der Schaden an der lädierten Tanksäule dagegen wurde auf rund 25.0000 Euro geschätzt.

jr

Containerbrände und kein Ende: Auch am vergangenen Wochenende zündelten im Stadtgebiet Unbekannte - insgesamt sieben Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zu Samstag aus, um brennende Container und Mülltonnen zu löschen.

14.09.2014

Mit einem Autokorso durch die Gifhorner Innenstadt protestierten am Samstag Vormittag Mitarbeiter von Pflegeheimen und -diensten aus dem gesamten Landkreis Gifhorn gegen die „desaströsen Rahmenbedingungen in der Pflege“, wie es Ralf Fricke, Fachbereichsleiter Altenhilfe beim DRK-Kreisverband, formulierte.

14.09.2014

Wer sich an den legendären Moorkater und die „Pfennig-Oma“ erinnern möchte, der sollte sich das Buch „Weißt du noch? Gifhorn - Geschichten und Anekdoten aus den 1960-er und -70-er Jahren“ von Elga Eberhardt kaufen.

17.09.2014
Anzeige