Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sattelfest: Erstes Radfest auf dem Marktplatz

Gifhorn Sattelfest: Erstes Radfest auf dem Marktplatz

„Rauf auf‘s Rad. Rein in die Region“: So lautet das Motto des ersten regionalen Rad-Events „SattelFest“ am Sonntag, 5. Juli.

Voriger Artikel
Trockenheit macht Landwirten zu schaffen
Nächster Artikel
SPD-Antrag: Spielplatz statt Wohnbebauung

Aktionstag rund ums Rad: Viele Akteure gestalten am 5. Juli die Veranstaltung „Sattelfest“ in Gifhorn mit.

Quelle: Michael Uhmeyer

Stadt und Landkreis sind mit dabei und veranstalten mit zahlreichen Akteuren einen Aktionstag auf dem Marktplatz. Auch eine vom ADFC geführte Radtour gehört dazu.

„Das wird eine tolle Veranstaltung bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein“, freut sich Bürgermeister Matthias Nerlich mit Landrat Dr. Andreas Ebel auf die Veranstaltung, die auf eine Initiative der Allianz für die Region und des Zweckverbandes Großraum Braunschweig zurück geht. Mit dabei sind auch Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg sowie die Landkreise Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel.

„Wir werden zwei von der Kreiskunstschule gestaltete Fahrräder zu Gunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort versteigern“, kündigt Ebel an. Auch die neue Radwanderkarte wollen Kreis und Tourismusgesellschaft Südheide am Aktionstag - er findet von 10 bis 17 Uhr statt - präsentieren.

Eine 25-Kilometer-Radtour haben Wolfgang Harder und sein ADFC-Team ausgearbeitet. Vom Rathaus geht‘s um 10.30 Uhr nach Winkel, Vollbüttel und Ribbesbüttel sowie Isenbüttel. Und zurück nach Gifhorn. Unterwegs werden Sehenswürdigkeiten angesteuert. Für Räder mit Kinderanhängern eignet sich die Tour nicht.

Ein buntes Programm gibt es auf dem Marktplatz: Infos über Gifhorns Radwegenetz, Rad-Registrierungen der Polizei (Ausweis und Kaufbeleg mitbringen), ein MTV-Getränkestand und ein Radflohmarkt gehören dazu. Die VLG demonstriert an einem Linienbus die Gefährlichkeit des „toten Winkels“. Auch Landfrauen und das DRK helfen mit.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr