Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sascha Thiel vom BSK ist Gifhorns neue Majestät
Gifhorn Gifhorn Stadt Sascha Thiel vom BSK ist Gifhorns neue Majestät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 17.06.2010
Kaiserwetter: Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete gestern Bürgermeister Manfred Birth das Gifhorner Schützenfest 2010. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„Jetzt stehe ich hier mit meinen 26 Jahren und bin Gifhorner Schützenkönig. Das ist ja nicht zu fassen“, freute sich der neue König am Abend, nachdem er von Bürgermeister Manfred Birth proklamiert worden war. Und freuen dürfte sich auch Sascha Thiels Vater Hubertus. Er war selbst schon zweimal Gifhorner Schützenkönig. Und diesmal stellt das BSK die gesamte Viererkette.
Am Morgen hatte Bürgermeister Birth das Schützenfest auf dem Marktplatz eröffnet. USK und BSK präsentierten das Gewehr, die Knauthainer Löwen böllerten: Hunderte Gifhorner verfolgten das Spektakel auf dem Marktplatz. Auswärtige zeigten sich beeindruckt: „Das sind ja mindestens 1000“, staunte ein Besucher.
Birth rief zu Eintracht und Bürgersinn auf: „Ich würde mir sehr wünschen, dass wir viel mehr das, was uns verbindet, in den Vordergrund stellen als Streit, Zwietracht und Egoismus.“

rtm/fi

Feuerwehr-Einsatz auf der B 188: Zwischen Weyhausen und Wolfsburg stand gestern Morgen ein Kranwagen in Flammen. Der Motor des Schwertransporters einer Wolfsburger Firma brannte komplett aus. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

17.06.2010

Könnte eine Überwachungskamera das Problem der hängen bleibenden Lkw in der Kurve am Junkerende lösen? Der Vorschlag kam von Ratsherr Dietrich Schaefer (SPD) im Verwaltungsausschuss, Bromes Bürgermeisterin Ingrid Klopp informierte am Mittwochabend den Rat darüber.

17.06.2010

Mit der Ehrenamtskarte verbilligt ins Wolfsburger Phaeno, in die Autostadt oder günstiger zum Schwimmen in Freibäder im Kreisgebiet: 20 weitere Bürger erhielten am Mittwochabend im Schlossrestaurant die Dankeschön-Karte als Anerkennung für langjährigen und intensiven Einsatz in Vereinen und Verbänden. 20 weiteren Ehrenamtlichen wird die Karte zugesandt.

17.06.2010
Anzeige