Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sanierung der Sporthalle Bleiche gestartet
Gifhorn Gifhorn Stadt Sanierung der Sporthalle Bleiche gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 21.07.2017
Sanierung gestartet: Etwa vier Monate lang wird an der Dachkonstruktion der Sporthalle Bleiche gearbeitet. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Der Startschuss ist jetzt gefallen. Vier Monate Zeit hat die Stadt einkalkuliert, so Rathaus-Sprecherin Annette Siemer. „Die zuletzt in den 50-er Jahren grundsanierte Halle soll insgesamt ertüchtigt werden.“ Konkret geht es um die Dachkonstruktion.

„Dazu wird der Dachstuhl komplett entkernt und ertüchtigt“, sagt Siemer. Darüber hinaus erneuern die Handwerker die Deckenbeleuchtung und dämmen die Geschossdecke.

Der Sportplatz könne ohne Einschränkungen für den regulären Spielbetrieb genutzt werden – einschließlich der Umkleiden und Sanitäranlagen, sagt Siemer. Allerdings müssten die Nutzer die Parkplätze freihalten, fügt sie hinzu.

Und: „Im Zuge der Bauarbeiten kann es zu Einschränkungen auf dem Parkplatz kommen, gegebenenfalls durch Fahrzeuge der Baufirmen, Materialanlieferung, sowie bei der Zugänglichkeit der Umkleiden. Diese werden für den Hallenzugang der Firmen genutzt.“

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Viele Schäden sorgen für steigende Beiträge - Gebäudeversicherung: Unwetter immer mehr Thema

Mehr Unwetter, höhere Schäden: Immer häufiger schließen Gebäudeeigentümer auch im Kreis Gifhorn Elementarversicherungen ab. Das lässt die Beitragssätze steigen.

20.07.2017
Gifhorn Stadt Brände und umgestürzte Bäume - Vier Unwetter-Einsätze für Feuerwehren

Aufatmen im Kreis Gifhorn: Das schwere Unwetter in der Nacht zum Donnerstag zog am Kreisgebiet vorbei und hinterließ keine nennenswerten Schäden. Ganz von Einsätzen verschont blieben die Helfer jedoch nicht.

20.07.2017
Gifhorn Stadt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens - Gifhorn: Eisen Kutzner in finanzieller Schieflage

Nach Elektro Busse ist in kurzer Zeit ein weiteres Gifhorner Traditionsunternehmen in finanzielle Schieflage geraten: Jetzt hat Eisen Kutzner beim Amtsgericht Gifhorn einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

20.07.2017