Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Samtgemeinde sucht Bürgermeister: Viele Namen, keine Entscheidungen

Brome Samtgemeinde sucht Bürgermeister: Viele Namen, keine Entscheidungen

Samtgemeinde Brome. An Namen mangelt es nicht, aber Entscheidungen stehen noch aus: Wer tritt im nächsten Frühsommer die Nachfolge von Samtgemeindebürgermeister Jürgen Bammel im Bromer Rathaus an?

Voriger Artikel
Alter Postweg: Bald ist er wieder offen
Nächster Artikel
Das perfekte Dinner: Barwedelerin bei TV-Show dabei

Wer zieht im nächsten Mai hier ein? In der Samtgemeinde Brome kursieren viele Namen möglicher Bewerber um das Samtgemeindebürgermeisteramt.

Quelle: Archiv

Während an der Basis diverse Bewerber um diesen Posten gehandelt werden, hüllen sich die Parteispitzen noch in Schweigen.

Das Parteibuch der Christdemokraten haben gleich vier der zurzeit denkbaren fünf Bewerber in der Tasche: Manuela Peckmann, Verwaltungsvertreterin von Jürgen Bammel; Bromes amtierender Bürgermeister Gerhard Borchert, der sich 2004 und 2012 schon um die Kandidatur als Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises beworben hatte, allerdings bei der parteiinternen Entscheidung 2004 Eva Möllring und 2012 Ingrid Pahlmann unterlag; Jörg Böse, stellvertretender Fraktionsvorsitzender auf Samtgemeinde-Ebene, zweiter stellvertretender Bürgermeister in Ehra-Lessien und Beisitzer im CDU-Kreisverband; der Bromer Adolf Müller, Ratsmitglied und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, der auch Ambitionen auf das Amt des Landrats hat.

Nummer fünf der Interessentenschar soll Jens Winter sein, Sozialdemokrat und Vorsitzender des Museums- und Heimatvereins Brome.

Jürgen Bammel (60) hatte bei verschiedenen Gelegenheiten gesagt, dass er nach 13 Jahren im Amt keine weitere Amtszeit anstrebe.

tru

Die CDU stellt auf alle Fälle einen Kandidaten

Samtgemeinde Brome. Eins deutet sich relativ eindeutig an: der Wahltermin. Die Vorsitzenden der beiden großen Fraktionen im Samtgemeinderat Heino Meyer (CDU) und Karl-Peter Ludwig (SPD) sprechen sich für den 25. Mai aus - an dem Tag wird auch das Europa-Parlament und der Landrat oder die Landrätin gewählt. Alles andere ist noch relativ offen, zu Namen äußert sich keiner der Fraktionsvorsitzenden.

„Wir haben Ende Januar oder Anfang Februar eine Sitzung des Gemeindeverbands. Dann sollen sich die Bewerber vorstellen, und wir werden einen Kandidaten oder eine Kandidatin wählen“, sagt Meyer. Dass derzeit so viele Namen im Gespräch sind, findet er gut: „Es stehen qualifizierte Bewerber parat, das ist demokratisch.“

Nach Qualifikation und anderen Voraussetzungen gefragt, sagt Meyer: „Wir wollen auf keinen Fall jemanden von außen haben.“ Auch Verwaltungserfahrung sei keine notwendige Voraussetzung. „Wer sie nicht mitbringt, muss halt gute Leute hinter sich haben.“

Die SPD will im Dezember oder Januar bei einer Delegiertenversammlung entscheiden, „ob wir überhaupt einen eigenen Kandidaten aufstellen“, sagt Ludwig. Dann sollen die Ortsvereine ihre Vorschläge einbringen. „Für mich ist nicht mal das Parteibuch von Bedeutung“, betont er. Weder Geschlecht noch Wohnort sei entscheidend, sondern „die Persönlichkeit und wie sich jemand zu bestimmten Sachthemen stellt.“ Offene Baustellen gebe es in der Samtgemeinde genug, sagt Ludwig und listet auf: „Kindergärten, Schullandschaft, Altersstruktur, das Feuerschutzkonzept, es gibt zwei unerledigte Anträge für den Bau von Sporthallen.“

Für die Bündnis-Grünen ist noch alles offen, wie Fraktionssprecherin Astrid Leibach sagt. „Es wird eine Mitgliederversammlung von Partei und Fraktion geben, bei der wir entscheiden, ob wir einen eigenen Kandidaten aufstellen.“ Bislang steht dafür nicht mal der Termin fest.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr