Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sachbeschädigung an Michael-Ende-Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Sachbeschädigung an Michael-Ende-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 22.10.2017
Bislang keine Hinweise: Die Polizei sucht nach den Verursachern der Sachschäden an der Michael-Ende-Schule.  Quelle: Archiv
Gifhorn

 Zum wiederholten Mal wurden Sachbeschädigungen auf dem Gelände der Michael-Ende-Schule im Pommernring begangen. Es wurden sowohl Graffiti an eine Wand gesprüht als auch eine Holzbank beschädigt. Die Straftaten, die mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe geahndet werden können, wurden zwischen Donnerstag und Freitag begangen. Hinweise an die Polizei Gifhorn, Tel. 05371-9800.

Von unserer Redaktion

Stefan Marzischewski-Drewes spricht von einem politisch motivierten Anschlag: In der Nacht zu Samstag wurden in seinem Haus von Unbekannten zwei Scheiben eingeworfen.

22.10.2017

Seit vier Wochen sind die Kinder da, und langsam ruckelt sich der Betrieb im Neubau der Kindertagesstätte Gifhörnchen zurecht. „Die Kinder haben sich die Räume schnell erobert“, berichtete Einrichtungsleiterin Petra Heine bei der offiziellen Eröffnung am Samstag.

22.10.2017

Ein gelungenes gemeinschaftliches Konzert des Dumfries & Galloway Regional Youth Choir und der Twin Town Singers, dem Chor des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums, fand am Freitagabend im großen Saal der Stadthalle statt. Viele Besucher kamen, genossen den Chor-Gesang und spendeten reichlich Applaus.

21.10.2017