Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sabrina Janesch: Von der OHG-Schülerin zur Buchautorin
Gifhorn Gifhorn Stadt Sabrina Janesch: Von der OHG-Schülerin zur Buchautorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.11.2015
Rückkehr als Erfolgsautorin: Die gebürtige Gifhornerin Sabrina Janesch las gestern am OHG aus ihrem aktuellen Roman. Quelle: Michael Uhmeyer

Der 17-jährige Ernesto Schmitt will nur eines: Raus aus Semmenbüttel, raus aus der Lüneburger Heide. Doch wie das Leben so spielt: Wegen eines Missverständnisses - natürlich - bekommt er Sozialstunden aufgebrummt, und dann kommt da auch noch Onkel Alfsonso aus Argentinien mit seinem Furcht einflößenden Rassehund, dem er unbedingt Niedersachsens Pampa, also die Lüneburger Heide, zeigen soll.

Die „autobiografisch angefütterte“ Geschichte - Janesch selbst hat Verwandtschaft in der argentinischen Pampa und dort viel Ähnlichkeiten zu Niedersachsen entdeckt - hat sie sich gezielt für die Otto-Hahn-Gymnasiasten ausgesucht. „Es entspricht der Lebensrealität der Schüler.“ Viele von ihnen dürften sich wie der Protagonist in die weite Welt wünschen - was nicht immer gelinge.

Was die preisgekrönte Autorin ihrem Publikum nicht nur am OHG mit auf dem Weg geben will mit ihrem heiteren Road-Movie: „Man trägt das Glück in sich. In New York kann man auch unglücklich sein“, bekräftigt sie ihre Lebenshaltung.

Janesch freute sich über ihre zweite Lesung an ihrer alten Schule. „Bewegend. Es ist schön, die eigenen Lehrer wieder zu treffen.“

Das OHG hat sie übrigens in bester Erinnerung: „Ich wusste schon damals, dass es eine gute Schule ist.“

rtm

Gifhorn. Schuhgröße 43 und Abi mit 2,1: SPD-Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil stellte sich am Dienstag den Fragen von 174 Gymnasiasten. Die Flüchtlingskrise, der Terror in Paris, Politik und Medien und der Alltag eines Parlamentariers kamen zur Sprache.

17.11.2015

Gifhorn. Bereits am Freitag Abend wurde ein Pizza-Bote Opfer eines Überfalls in Gifhorn. Der unbekannte Täter bedrohte den 16jährigen Schüler mit einem Messer und nahm ihm eine Kellnerbörse mit den Tageseinnahmen ab.

17.11.2015

Lächeln oder schmollen: Die Stadt Gifhorn hat eine zweite Tempomesstafel angeschafft. Im Gegensatz zur ersten, die fest installiert ist, wird die neue im fast wöchentlichen Wechsel den Autofahrern an verschiedenen Straßen vermitteln, ob sie sachte oder zu schnell unterwegs sind.

17.11.2015