Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ehrungen und Wahlen stehen im Mittelpunkt
Gifhorn Gifhorn Stadt Ehrungen und Wahlen stehen im Mittelpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 19.03.2018
Jahreshauptversammlung der SV Gifhorn: Zahlreiche Mitglieder wurden geehrt.  Quelle: Jörg Rohlfs
Gifhorn

 Ins 15. und 16. Jahr seiner Amtszeit geht damit der Vorsitzende Günter Schulz. Wiedergewählt wurden sein Stellvertreter Werner Günzel und Schatzmeister Joachim Schiweck. Für den Posten des zweiten Stellvertreters von Schulz fand sich wieder kein Kandidat, er bleibt vakant.

Eine besonders seltene Ehrung bescherte dem Verein Hermann Stadtlich mit seiner mittlerweile sieben Jahrzehnte währenden Treue. Urkunden und kleine Präsente für langjährige Mitgliedschaften erhielten außerdem Harry Kollenkirchen, Klaus Ruschlau, Horst Kubitschke (60 Jahre), Stefan Theiner (50 Jahre), Christel und Kurt Barsun, Klaus-Dieter Dunkel, Renate und Günter Kürsten, Otto Stahl, Heinz Werkmeister, Wilfried Plagge, Sigrid Stahl (40 Jahre), Anke Duvinage, Lothar Holtz, Dennis Leifert, Frank Strasdat, Wolfgang Göhmann, Gerhard Klenner, Jürgen Sievers und Renate Zühlsdorf (30 Jahre) – sowie weitere 14 SV-ler für 20-jährige Zugehörigkeit zum Verein.

Geehrt wurden aber auch die ehrenamtlich tätigen Thomas Koch, Edeltraud Polley, Qiuping Lin, Martin Knotz, Arne Nodenholz, Felix Saucke, Sascha Busch und Christina Oelkers sowie erfolgreiche Sportler – allen voran Sylke Kirsch und Michael Drescher, die innerhalb von zweieinhalb Jahren beim Tanzen den Aufstieg vom Breitensport in die A-Klasse der 2. Bundesliga erreichte. Ehrungen erfuhren ebenso die Kraftsportler Siegfried Braun, Andree Kolschmann, Erich Nabach und Alfons Kuch.

Von Jörg Rohlfs

Der Kreuzweg der Schöpfung 2018 des Bistums Hildesheim machte am Sonntag erstmals Station in Gifhorn. Die kleine Pilgergruppe lief vom Autohaus Kühl bis zur St. Altfridkirche. Georgspfadfinder trugen dabei ein großes Klimakreuz aus Bolivien und nahmen am anschließenden Gottesdienst aktiv teil.

22.03.2018

„Wir wollten den Frühling zu uns locken“, so Iris Bleyer, Leiterin der Lebenshilfe-Zweigwerkstatt im Heidland 35 augenzwinkernd über den Frühlingsmarkt der dort am winterlich frostigen Samstag stattfand. Zumindest gelang es der Veranstaltung wieder, Hunderte Besucher anzulocken.

18.03.2018

Der BSK-Frühlingsball ist neben dem Apfelsinenball das große gesellschaftliche Ereignis in Gifhorn. Mit 300 Gästen war das Event einmal mehr ausverkauft. Thomas Reuter, BSK-Sprecher, zeigte sich damit am Samstag „absolut zufrieden“.

21.03.2018