Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SPD: Volker Arms als Kandidaten nominiert

Sassenburg SPD: Volker Arms als Kandidaten nominiert

Sassenburg . Mit einstimmigem Votum hat die Sassenburger SPD gestern Mittag Volker Arms als Kandidaten für die Wahl zum Gemeindebürgermeister am Sonntag, 25. Mai, benannt. „Die Gemeinde hat sich wunderbar entwickelt - das möchte ich fortführen“, so Arms, der seit 2006 im Amt ist.

Voriger Artikel
Fußballfan auf offener Straße angegriffen
Nächster Artikel
Feuer halten Helfer in Atem

Für die Bürgermeisterwahl offiziell nominiert: Die Sassenburger SPD steht geschlossen hinter Amtsinhaber Volker Arms - übrigens nicht erst seit gestern.

Quelle: Ron Niebuhr

Volker Arms hat in der Gemeinde Sassenburg das Drei-Säulen-Prinzip etabliert. Demnach wird in je zwei von sechs Ortsteilen - Dannenbüttel und Westerbeck, Neudorf-Platendorf und Triangel, Grußendorf und Stüde - möglichst alles für den täglichen Bedarf vorgehalten. „Wir haben mit Volldampf Geld für Kinder und Jugendliche in die Hand genommen“, sagt Arms. Mit neuen Krippen, Kitas, Schulen und Sporthallen „ist die Gemeinde unheimlich attraktiv für junge Familien“.

Senioren fühlen sich in der Sassenburg übrigens ähnlich wohl, nicht zuletzt dank Einkaufsmärkten im Wohn- oder Nachbarort. „Die Ärzteversorgung möchten wir weiter verbessern.“ Und ein Bürger-Bus, um die Ortsteile besser zu vernetzen, soll etabliert werden.

Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2006 habe sich der Etat für Straßenunterhaltung verdreifacht, in Triangel ist die Sport- und Freizeitstätte saniert, in Neudorf-Platendorf die Findorffschule erneuert und erweitert worden. Das jüngst in Kooperation mit der Samtgemeinde Isenbüttel eingeleitete Klimaschutzteilkonzept wird weitere Möglichkeiten aufzeigen. Und es soll weiter Bauland ausgewiesen werden.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr