Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Run auf Gifhorns IGS: Los muss entscheiden
Gifhorn Gifhorn Stadt Run auf Gifhorns IGS: Los muss entscheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 09.05.2017
Begehrte Einrichtung: 89 ablehnende Bescheide musste die Gifhorner IGS verschicken. Quelle: Cagla Canidar Archiv
Anzeige
Gifhorn

Konkrete Pläne einer Erweiterung von vier auf fünf Züge gebe es nicht.

Die Eltern könnten ihre Kinder auch an den Gesamtschulen Sassenburg oder Wittingen anmelden, so Karsten Kreutzberg, Fachbereichsleiter beim Landkreis. „Wenn an einer dieser Gesamtschulen ebenfalls aus Kapazitätsgründen eine Aufnahme abgelehnt wurde, besteht die Möglichkeit einer Anmeldung an einer Gesamtschule in Wolfsburg oder Braunschweig.“ Unabhängig davon könnten die Eltern ihre Kinder an Gymnasien, Realschulen, Oberschulen oder Hauptschulen anmelden. Zumindest in den Bereichen Gymnasium und Realschule gibt es in der Stadt Gifhorn auch Ganztagsangebote.

Die steigende Attraktivität der IGS Gifhorn führt Kreutzberg auf die pädagogische Arbeit sowie auf den neu bezogenen Standort Lehmweg zurück. Grundsätzlich gebe es eine steigende Nachfrage nach IGS-Plätzen im Kreis, und so „wurde zum Schuljahr 2015/2016 in Wittingen die dritte IGS gegründet“, so Kreutzberg. Gibt es Überlegungen, die vierzügige IGS Gifhorn auf fünf Züge zu erweitern? Der Schulfachbereich wolle im Rahmen seiner Schulentwicklungsplanung die Anmeldungen an allen Schulen analysieren und gegebenenfalls Vorschläge für die Politik vorbereiten.

rtm

Gifhorn bibbert sich durch den Mai: Die Einen wollen endlich ins Freibad, die Anderen fürchten um ihre Erträge. Wird es zum kommenden Wochenende endlich wärmer? Es gibt Optimisten im Landkreis.

09.05.2017

Immer weniger Aktive stehen in den Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Gifhorn für den Brandschutz bereit. Der aktuelle Verwaltungsbericht zeigt, dass die Zahl der aktiven Mitglieder von 364 im Jahr 2013 auf 356 im Jahr 2016 gesunken ist.

09.05.2017

Hinter dem Polizei-Inspektionsgebäude in der Hindenburgstraße wird kräftig gearbeitet. Stein um Stein wächst der Neu- und Erweiterungsbau in die Höhe. „Wir sind erfreut über den zügigen Baufortschritt“, sagt Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter. Richtfest für das 6,3 Millionen-Projekt ist Mitte Juni. Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider steht auf der Gästeliste.

08.05.2017
Anzeige