Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rotlichtverstoß endet glimpflich
Gifhorn Gifhorn Stadt Rotlichtverstoß endet glimpflich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 24.08.2016
Bei Rot gefahren: Bei einem Zusammenprall auf der Christinenstiftkreuzung wurden zwei Personen leicht verletzt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Die 57-Jährige hatte zunächst bei Rotlicht gehalten, setzte dann aber ihre Fahrt in Richtung Stadtmitte fort. Nachdem sie bereits zwei Fahrstreifen überquert hatte, wurde sie von einem auf der B 188 aus Richtung Meinersen kommenden Opel Zafira, gefahren von einem 27-jährigen Wolfsburger, hinten rechts erfasst.

Die 57-jährige und ihr 25-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt und dem Klinikum  zugeführt. Im Opel Zafira lösten die Frontairbags aus und verhinderten Schlimmeres. Der Fahrer und weitere fünf Insassen, zwei  Erwachsene (32, 57) und drei Kinder (1, 2 und 8 Jahre) blieben  unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

ots

Gifhorn. Darauf haben insbesondere die IAV-Mitarbeiter, die täglich im Stau stehen, seit langem gewartet: Die Stadt will den Kreisel auf der Braunschweiger Straße in Höhe des Gewerbegebietets am Allerkanal umbauen. Mit Bypass und zusätzlicher Fahrspur soll es 2017 flüssiger laufen.

24.08.2016

Gifhorn. „Bürgerfrust Bergstraße“: Die Anlieger dieser Straße in Gifhorn sind sauer wegen der Verkehrssituation.

26.08.2016

Gifhorn. Ein 15-jähriger Rollerfahrer aus Neudorf-Platendorf und eine 54-jährige Gifhornerin in einem VW-Up stießen am Dienstag gegen 13.15 Uhr an der Einmündung der Fritz-Reuter-Straße auf die Celler Straße zusammen.

23.08.2016
Anzeige