Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rollerfahrer (15) schwer verletzt

Unfall auf Altem Postweg in Gifhorn Rollerfahrer (15) schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf dem Alten Postweg in Gifhorn am Montagmorgen wurde ein 15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Er hatte beim Linksabbiegen offenbar einen entgegen kommenden Audi 80 übersehen. Bei der Unfallaufnahme hatte die Polizei dann auch mit penetranten Gaffern zu tun.

Voriger Artikel
Ende August startet Insolvenzverfahren
Nächster Artikel
Gelungene Premiere im Museum

Unfall auf dem Alten Postweg in Gifhorn: Der 15-jährige Rollerfahrer wurde schwer verletzt.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Gegen 9.30 Uhr wollte der 15-Jährige aus Gifhorn vom Alten Postweg nach links in die Feldstraße abbiegen, so die Polizei. „Die Sonne stand tief“ – vermutlich deshalb habe er den Audi 80 eines 85-jährigen Gifhorners nicht wahrgenommen. Der Wagen habe den Rollerfahrer frontal erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Das Trümmerfeld habe einen Durchmesser von 8,6 Metern. Der 15-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum.

Mehr als eine Stunde war die Kreuzung Alter Postweg/Feldstraße/Jägerstraße blockiert. Die Polizeibeamten hatten es dabei nicht nur mit der Unfallaufnahme zu tun. „Drei Schaulustige bekamen Platzverweise.“ In einem Fall „mussten wir es mit Nachdruck wiederholen“.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr