Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Roller mit Anhänger zu schnell auf B4 unterwegs
Gifhorn Gifhorn Stadt Roller mit Anhänger zu schnell auf B4 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 26.08.2018
Ab auf den Abschleppwagen: Dieser Roller wurde unzureichend befestigt auf einem Fahrradanhänger transportiert – und verlor Betriebsstoffe. Quelle: Polizei
Gifhorn

Ein 15-jähriger Gifhorner hatte seinen Motorroller durch technische Veränderungen schneller gemacht und konnte am Freitagabend bei der Kontrolle keinen Führerschein vorzeigen. Seine Mofaprüfbescheinigung gilt nur für Motorroller bis Tempo 25. Der 15-jährige wurde seiner Mutter übergeben.

Roller zu schnell auf der B4 unterwegs

Ebenfalls am Freitagabend wurden zwei Motorroller auf der B 4 zwischen der Abfahrt Heidland und der B 188 gemeldet. Beide Roller fuhren durch technische Veränderungen am Antrieb schneller als das erlaubte Tempo 25. Die Fahrer konnten ebenfalls keinen Führerschein vorweisen.

Zusätzlich hatte ein Roller einen schlecht beleuchteten Fahrradanhänger hinter sich. Auf diesem war ein weiterer Motorroller verladen. Dieser war unzureichend befestigt und verlor Betriebsstoffe. Die beiden Fahrzeugführer (53 und 27) hatten den verladenen Roller in Isenbüttel gekauft und wollten ihn nach Fassberg transportieren. Die Fahrzeuge wurden per Abschleppwagen von der B 4 transportiert.

Autofahrer nur mit albanischem Führerschein

Am Sonntagmorgen wurde ein 32-jähriger Gifhorner Autofahrer ohne Führerschein kontrolliert. Er wohnt seit mehr als sechs Monaten in Deutschland und konnte nur seinen albanischen Führerschein vorzeigen.

Gegen alle Fahrzeugführer wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt.

Auto auf Braunschweiger Straße nicht versichert

Bereits am Freitagmittag wurde auf der Braunschweiger Straße ein 36-jähriger Gifhorner mit einem nicht versicherten Auto angehalten und kontrolliert. Der Gifhorner hatte Saisonkennzeichen von März bis Juli an seinem Fahrzeug. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Von unserer Redaktion

Durch das beherzte Eingreifen von Gifhornern konnte in der Nacht zu Samstag ein Mülltonnenbrand in der Gärtnerstraße gelöscht werden. Ein Übergreifen des Feuers auf einen Schuppen konnte so verhindert werden. Die Brandursache steht noch nicht fest.

26.08.2018

Ukrainische Klänge zogen am Samstag durch das Gifhorner Schloss – erst durch die Kasematten, anschließend durch den Rittersaal. Der Kulturverein hatte zum Saisonauftakt eingeladen mit Olga Caspruk (Bandura) und Marita Mirsalimowa (Klavier).

25.08.2018

Schützenfest stand am Wochenende in Gifhorn an – beim Sportverein Isenbüttel-Gifhorn. Der rund 70 Mitglieder starke Verein proklamierte am Samstag seine neuen Majestäten und feierte den ganzen Tag lang.

25.08.2018