Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rock am Tewenklint: Drei Bands spielen für krebskranke Kinder

Wasbüttel Rock am Tewenklint: Drei Bands spielen für krebskranke Kinder

Wasbüttel. Mit einem Kracher startet der Schützenverein Wasbüttel ins Schützenfestwochenende: Drei Bands sorgen am Freitag, 9. Mai, beim Rock am Tewenklint für gute Musik, und für einen guten Zweck ist‘s auch: Der Eintritt ist frei, während des Konzerts werden Spenden für den Wasbütteler Förderverein zur Behandlung krebskranker Kinder gesammelt.

Voriger Artikel
Grünes Licht für neue Kinderkrippe
Nächster Artikel
Bei Inklusion läuft noch nicht alles rund

Rock am Tewenklint: K.T. says No ist mit dabei.

Adrian Mende, Vorsitzender des Schützenvereins: „Wir haben im letzten Jahr erstmals ein Benefiz-Rockkonzert als Auftakt zum Schützenfest veranstaltet. Dieses ist gut angenommen worden, und deshalb möchten wir dies auch in diesem Jahr wieder anbieten.“ Und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: „Mit diesem Rockkonzert bieten wir engagierte Bands aus der Region und tolle Musik - und gleichzeitig kann man dabei etwas Gutes tun.“

Drei Bands sind am Tewenklint dabei und sorgen für Musik von Rock bis Pop, langsam bis schnell, deutsch bis englisch: KGB, die Nachfolgeband der legendären Kalle-Huve-Band. Mit Cover-Rock aus 50 Jahren Musikgeschichte hat sie schon voriges Jahr für Begeisterung gesorgt. Mit K.T. says No kommt eine der angesagtesten Cover-Bands aus der Region nach Wasbüttel. Die zwei Sängerinnen und vier Instrumentalisten vereinen das Beste des Frauen-Gitarrenrocks aus den 90-ern und der heutigen Zeit. Sie bringen Hits von Alanis Morissette, Melissa Etheridge, Pink, Skunk Anansie, Amanda Marshall und Die Happy mit. 40 Zone aus der Region Meine/Braunschweig spielt überwiegend Rock aus vergangenen Tagen: Pink Floyd, GunsNRoses und vieles Bekanntes, aber auch Songs aus den aktuellen Charts.

Los geht‘s am Freitag, 9. Mai, um 20.30 Uhr auf dem Festplatz an der Hauptstraße in Wasbüttel, Einlass ist ab 20 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr