Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ring frei: Klassik in der Boxmühle
Gifhorn Gifhorn Stadt Ring frei: Klassik in der Boxmühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 21.04.2016
Freuen sich auf die neue Spielzeit 2016/17 (v.l.): Dr. Elga Eberhardt, Willy Knerr, Edda Kilanowski und Britta Scheller vom Kulturverein Gifhorn Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Bilden, unterhalten, Populär-wissenschaftliches anbieten und „die Kinder nicht vergessen“: So umreißt Vorsitzende Britta Scheller die Angebote auf 56 Seiten im Kulturkalender für 2016/17. Dabei betritt der Kulturverein um Scheller, 2. Vorsitzenden Willy Knerr, Schatzmeisterin Edda Kilanowski und Veranstaltungsplanerin Dr. Elga Eberhardt im 70. Jahr seines Bestehens „ganz neue Bretter, die die Welt bedeuten“.

Zum Beispiel mit „Klassik im Ring“: Das bietet Kammermusik in der Boxmühle. Zwischen der Musik gibt es einen Show-Kampf - möglicherweise moderiert von Eduard Gutknecht. Scheller: „Wir wollen damit wieder ein anderes Klientel ansprechen.“ Durchaus ein jüngeres.

Neben regionalen Künstlern sind auch bundesweit namhafte dabei. Der Kabarettist Hagen Rether zum Beispiel, der zum vierten Mal vom Kulturverein präsentiert wird und im Rahmen der Kabarett-Reihe „Heiße Kartoffeln“ auftritt. Neben Konzerten und Kabarett gibt es auch Lesungen, Gespräche und Kulturreisen - nach Mecklenburg-Vorpommern und in die Ukraine.

AZ-INFO: Vorverkauf

  • Der Abo-Vorverkauf beginnt am 20. Juni – exklusiv beim Kulturverein im Gifhorner Kavalierhaus.
  • Im Freiverkauf sind die Karten ab 21. August erhältlich.
  • Der Vorverkauf für die Reihe „Heiße Kartoffeln“ startet bereits am 19. Mai.
  • Weitere Vorverkaufsstellen sind unter anderem die AZ-Konzertkasse und die Touristinformation der Südheide Gifhorn.

rtm

Gifhorn. Die Integrierten Gesamtschulen (IGS) im Landkreis Gifhorn sind beliebt. Das zeigen die aktuellen Anmeldezahlen, die Landrat Dr. Andreas Ebel und Erste Kreisrätin Evelin Wißmann am Donnerst präsentierten. Der Ansturm auf die Gifhorner IGS war besonders groß - Plätze wurden im Losverfahren vergeben.

21.04.2016

Gifhorn. Mülltonnen, die automatisch die Häufigkeit der Leerung erfassen: Ab 2018 sollen Abfallbehälter auch im Landkreis Gifhorn über diese moderne Technologie verfügen.

21.04.2016

Gifhorn. Seit 25 Jahren gibt es in Gifhorn den Caritasverband. Gestern wie heute beschäftigt den katholischen Wohlfahrtsverband vor allem ein Thema: Migration. Das Jubiläum feiert der Caritasverband am kommenden Sonntag um 10 Uhr mit einem Festhochamt in St. Bernward in Gifhorn.

21.04.2016
Anzeige