Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rieseneistüte: Besitzer meldet sich

Gifhorn / Isenbüttel Rieseneistüte: Besitzer meldet sich

Der kuriose Eistüten-Fund in der BGS-Siedlung ist aufgeklärt: Beim Lesen der Aller-Zeitung entdeckte gestern der Besitzer eines Isenbütteler Eiscafés den Werbeaufsteller wieder, der ihm seit dem Wochenende fehlte.

Voriger Artikel
ai: Plakat-Ausstellung zum 30. Geburtstag
Nächster Artikel
Vorerst keine weiteren Parkplätze an der Mensa

Herkunft geklärt: Das Plastik-Rieseneis gehört nach Isenbüttel.

Er meldete sich prompt bei der Gifhorner Polizei, morgen soll die vermutlich von nächtlichen Spaßvögeln gestohlene Riesen-Eistüte aus Plastik bei der Polizei abgeholt und an ihren angestammten Platz im Isenbütteler Café gebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr