Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Richtfest beim Wohnpark Lindenhof
Gifhorn Gifhorn Stadt Richtfest beim Wohnpark Lindenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 27.05.2016
Richtfest: Der Rohbau des ersten Hauses im Gamsener Wohnpark Lindenhof ist fertiggestellt. Das feierte GWG-Geschäftsführer Andreas Otto (r.) mit zahlreichen Gästen. Quelle: Sebastian Preuß

„Der Bezugstermin dieses und fünf weiterer Häuser soll der 1. April 2017 sein“, sagte GWG-Geschäftsführer Andreas Otto, der nicht nur den Handwerkern für die geleistete Arbeit, sondern auch den Nachbarn für ihr Verständnis dankte.

Bisher sind Otto zufolge Handwerksleistungen über neun Millionen Euro in Auftrag gegeben worden, 50 Prozent davon an Firmen aus dem Kreis Gifhorn. Das Gesamtvolumen des Bauvorhabens betrage 22 Millionen Euro.

Und Andreas Otto nannte weitere beeindruckende Zahlen: Im Wohnpark würden unter anderem 37,2 Kilometer Fußbodenheizungsrohr und 66,4 Kilometer Elektrokabel verlegt. Außerdem wurden bisher 1800 Kubikmeter Beton verbaut. Das mache einen Klotz von 12x12x12 Meter aus.

Norbert Behrens, Geschäftsführer der Planungsgruppe Nord, fügte an, dass die Gesamt-Wohnfläche der Größe eines Fußballfelds entspreche.

Das neue Wohnquartier verändere diesen Teil Gamsens deutlich zum Positiven, lobte Orstbürgermeister Dirk Reuß, bevor die Richtkrone hochgezogen und das Gebäude von Pastoralreferent Martin Wrasmann gesegnet wurde.

fed

Gifhorn. Bereits zum sechsten Mal hat der Lions-Club Gifhorn Südheide gestern zum großen Bücherflohmarkt in das Foyer des Real-Marktes eingeladen. „Das Interesse war riesig - bereits kurz nach acht Uhr begann der Ansturm“, sagt Lions-Mitglied Renate Kastrowsky-Kraft. Lese-Fans können aus mehr als 9000 Büchern auswählen. Heute von acht bis 20 Uhr geht der Verkauf weiter.

27.05.2016

Gifhorn. Premiere im doppelten Sinn an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule: Erstmals führte nun die neue Theater-AG der Schule ein Stück auf. Und es war sogar selbst geschrieben.

27.05.2016

Am Donnerstag, 26. Mai, zwischen 11.45 Uhr und 16:15 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines VW-Busses ein. Dieser war auf dem Parkplatz des Mühlenmuseums abgestellt. Entwendet wurden zwei Rucksäcke mit Bargeld und Ausweispapieren. Polizei sucht Zeugen.

27.05.2016