Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rewe-Markt in der Limbergstraße öffnet wieder
Gifhorn Gifhorn Stadt Rewe-Markt in der Limbergstraße öffnet wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 15.03.2019
Rewe-Markt in der Limbergstraße: Am 21. März ist nach einem Jahr Bauzeit Neuereröffnung. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Die Kunden erwartet eine schicke Ladeneinrichtung – der neue Markt will außerdem aber auch durch einen großen Anteil an Frischware und regionalen Produkten punkten. „Wir freuen uns, die Kunden endlich wieder hier in der Limbergstraße begrüßen zu können, um ihnen ein schönes Einkaufserlebnis zu bieten“, so Marktmanagerin Silvia Stahl. Gemeinsam mit ihrem rund 25-köpfigen Team sorgt sie zukünftig dafür, dass der neue Markt läuft.

Das bietet der neue Rewe-Markt seinen Kunden

Auf der 862 Quadratmeter großen Verkaufsfläche bietet der neue Markt eine umfassende Auswahl an frischen Lebensmitteln. Rund 15.000 Artikel befinden sich im Angebot. An der Salatbar in der Obst- und Gemüseabteilung können die Kunden sich individuell eine eigene Mahlzeit aus den verschiedenen frisch im Haus vorgeschnittenen Zutaten und angemachten Salaten zusammenstellen. Ebenso bietet der Convenience-Bereich eine große Auswahl an frischen „Snacks to go“ aus der Eigenproduktion.

Frisches Fleisch von der Fleischerei Gmyrek, Wurst sowie Käse erhalten die Kunden in einem großzügigen SB-Bereich, wo sich auch diverse Milch- und Molkereiprodukte befinden. In der Vorkassenzone erhalten die Kunden frische Backwaren der Bäckerei Leifert – rund 30 Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein.

Direkt vor der Tür befinden sich zwölf Pkw-Stellplätze.

Von unserer Redaktion

Ein neuer VW-Transporter ermöglicht Bewohnern der Gifhorner Lebenshilfe eine gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben. Möglich macht das eine VW-Belegschaftsspende – ein Scheck über 20.000 Euro wurde jetzt übergeben.

14.03.2019

Zuletzt litten 11,8 Prozent der Menschen in Wolfsburg unter Depressionen. Die Betroffenen fallen über mehrere Wochen oder Monate in ein emotionales Tief, aus dem sie oft keinen Ausweg sehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Krankheit zu behandeln.

14.03.2019

Um den Verkehr auf der Hindenburgstraße in Gifhorn zu entlasten, soll auch der Fahrplan der VLG-Busse geändert werden. Die Idee: Der neue Busbahnhof soll als zentrale Haltestelle gestärkt werden.

17.03.2019