Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Reportage: Kommissar Ramme ermittelt
Gifhorn Gifhorn Stadt Reportage: Kommissar Ramme ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 01.10.2013
Ermittlungsarbeit: der NDR sendet einen Beitrag über den Gifhorner Kripo-Beamten Uwe Ramme (jeweils links).
Anzeige

Ein Team begleitete den Ersten Kriminalhauptkommissar.

Und dabei hat das Filmteam offenbar den Eindruck gewonnen, dass die Kripo-Arbeit im Kreis Gifhorn „eher ruhig und beschaulich“ läuft, wie es in der Pressemitteilung des NDR zu dieser Sendung heißt.

Befragung nach einem Einbruch im Sonnenstudio, Zeugen suchen, die einen Diebstahl am Kiosk beobachtet haben, oder die Suche nach einem verschwundenen Portmonee: Das sind Stationen, die das NDR-Team darstellt. Und dann ist da noch der Überfall auf einen jungen Mann. Zu sehen sein werden aber auch Bilder des spektakulären Bankraubs in Hillerse.

„Ein Polizist, der spricht, wie ihm der Mund gewachsen ist und eine Spürnase besitzt“: Auch das ist der Erste Kriminalhauptkommissar.

Der NDR sendet jeden Montag in der Reihe „Die Nordreportage“ 30-minütige Filme, in denen die Menschen im Mittelpunkt stehen.

Das die Polizeiarbeit im Kreis Gifhorn durchaus nicht immer beschaulich ist, zeigt SAT 1 ab dem 16. Oktober in der Reihe Ermittlungsakte: Dort geht es unter anderem um den Torso-Mord (ein Frauentorso wurde im Elbeseitenkanal gefunden), einen Prostituiertenmord an der B 188 sowie den Dreifachmord in einer Gifhorner Gartenkolonie.

Anzeige