Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Reifendiebe im Heidland unterwegs

Gifhorn Reifendiebe im Heidland unterwegs

Gifhorn. Bislang unbekannte Reifendiebe schlugen am Sonntag auf dem Betriebsgelände der Jahreswagenverkaufshilfe im Heidland in Gifhorn zu. Sie erbeuteten vier Kompletträder im Gesamtwert von rund 3000 Euro.

Voriger Artikel
Einbrüche in Isenbüttel und Rühen
Nächster Artikel
Für Kinder: VW-Mitarbeiter spenden 30.000 Euro

Nachdem die Diebe den Grundstückszaun überstiegen hatten, demontierten sie an zwei zum Verkauf ausgestellten Autos jeweils die beiden auf Leichtmetallfelgen befindlichen Reifen an der Beifahrerseite der Fahrzeuge. In einem Fall waren dies 16 Zoll Räder, im anderen Fall 18 Zoll Räder. Die Täter brachten anstelle der entwendeten Räder vier Reifen auf Stahlfelgen an den Fahrzeugen an, ehe sie das Firmengelände mit ihrer Beute ungesehen verließen.

Der Diebstahl ereignete sich zwischen 6.30 Uhr und 19.05 Uhr.

Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr