Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Registrierungs-Aktion: Räder-Datenbank füllt sich
Gifhorn Gifhorn Stadt Registrierungs-Aktion: Räder-Datenbank füllt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.06.2010
Aktionstag: Viele kleine und große Radler ließen gestern bei der Gifhorner Polizei ihre Drahtesel registieren. Ein weiterer Aktionstag wird am 9. September angeboten. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Die Sache läuft prima, das Interesse ist groß“, freute sich Polizeisprecher Stefan Kaulbarsch. Bereits in der ersten Stunde hätten 25 Radler auf dem Innenhof Schlange gestanden. Rahmennummer, Farbe, Art der Gangschaltung und Hersteller: Klaus Menkens vom Polizei-Präventionsteam erfasste die Daten gemeinsam mit seinen Kollegen Michael Kühsel, Christoph Hensel und Armin Tornow.
„Die Raddaten können von uns nur in das System eingepflegt werden, wenn ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad präsentiert wird – zum Beispiel eine Kaufquittung“, sagt Kaulbarsch.
Im Gegensatz zu der bisherigen Codierung von Rädern sei es bei der Registrierung nicht mehr erforderlich, das Fahrrad bei der Polizei vorzustellen. „Beim Kauf gibt es Fahrradpässe, in denen die wichtigsten Merkmale bereits erfasst sind“, so Kaulbarsch. Diese Pässe könnten auch im Internet unter www.polizei.niedersachsen.de/gifhorn heruntergeladen und ausgefüllt werden.
Erna und Günter Steinmetz kamen gestern jedoch persönlich mit ihren schmucken Elektrobikes zum Aktionstag der Polizei. „Wir haben in der AZ darüber gelesen und sind extra aus Isenbüttel angereist“, sagt die Rentnerin.

ust

Gifhorn Stadt Schüler aus Südkreis rauben Behinderten aus - Polizei fasst 16-Jährigen und 18-Jährigen bei Schulausflug

Zwei Schüler aus dem Gifhorner Südkreis, 16 und 18 Jahre alt, haben in Braunschweig einen Behinderten (18) überfallen und beraubt. Die brutale Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 18. April. Die Polizei kam dem Duo jetzt durch Fotos aus einer Überwachungskamera auf die Spur. Beiden Tatverdächtige wurden gestern Vormittag in Braunschweig verhaftet.

17.06.2010

Für einige Autofahrer im Kreis Gifhorn ist die kalte Jahreszeit offenbar noch nicht vorbei – sie haben noch Winterreifen drauf. Nicht ganz ungefährlich, warnen Experten.

16.06.2010

Schlechte Nachrichten für die Bürger der Gifhorner Weststadt: Der für die zweite Jahreshälfte zugesagte Lärmschutzbau entlang der vierspurigen Bundesstraße 4 verschiebt sich auf 2011. Die für das Projekt veranschlagte Summe von einer Million Euro reicht nicht aus, denn Fahrbahn und Fischerweg-Brücke müssen ebenfalls saniert werden.

16.06.2010
Anzeige