Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Reges Treiben bei Familienmesse

Spiel, Spaß und viele Informationen Reges Treiben bei Familienmesse

Spiel, Spaß und viele hilfreiche Informationen standen im Mittelpunkt der Familienmesse des Bündnisses für Familie im Gifhorner Georgshof. Viele Besucher schlenderten durch die Gasse, in der sich die 20 Partner des Bündnisses präsentieren.

Voriger Artikel
Riesen-Spielmeile in der Gifhorner Fußgängerzone
Nächster Artikel
Haupt-, Real- und Oberschulen: Landkreis Gifhorn prüft Übernahme

Da war Treffsicherheit gefragt: Am Stand des DRK-Kreiverbands konnten Kinder Nägel in einen Holzklotz schlagen.

Quelle: Michael Franke

Gifhorn. Und das Wetter spielte auch mit. „Die Hofband vom Hof in Isenbüttel, die zum Auftakt gespielt hat, hat die Wolken vertrieben“, erklärte Eckart Schulte vom Mehrgenerationenhaus Omnibus, für das diese Familienmesse eine ganz besondere war. „Wir feiern zehnjährigen Geburtstag. Damals sind wir auch mit einer Familienmesse gestartet“, so Schulte.

Und diesmal gab‘s sogar eine Neuerung. Erstmals wurden während der Messe auch Vorträge angeboten. So stellten sich im Mehrgenerationenhaus etwa der Verein „Wir in der Nachbarschaft“ oder auch das Freiwilligenzentrum vor. Und der Verein Versteckte Welten bot ein Referat zum Thema „Wie wir leben“.

Erstmals mit von der Partie war der Stadtelternrat, der schon einmal auf eine Veranstaltung im November aufmerksam machte. „Dann bieten wir eine Podiumsdiskussion zum Thema Hort, Ganztagsschule und Tagespflege an“, erklärte Martin Börnert.

Beim Kinderschutzbund gab es eine Hüpfburg, auch die politischen Parteien hatten für Kinder etwas dabei. Und für das leibliche Wohl war auch reichlich gesorgt.

Am Stand des DRK-Kreisverbands konnten die jungen Besucher Nägel in Holzblöcke schlagen. Und das DRK-Familienbüro wies darauf hin, dass noch Tagesmütter gesucht werden. „Dazu gibt es am 19. Juni ab 9.30 Uhr eine Info-Veranstaltung“, erklärte Annette Meyer-Kassner vom Familienbüro.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr