Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Reformator Martin Luther trifft Geister, Hexen und Kürbisfratzen

Wasbüttel Reformator Martin Luther trifft Geister, Hexen und Kürbisfratzen

Wasbüttel . Reformationstag oder Halloween? Diese mitunter heiß diskutierte Glaubensfrage stellte sich für Frank Fischer und seine Konfirmanden aus der Isenbütteler Kirchengemeinde St. Marien am Donnerstagabend nicht. Diakon und Jugendliche feierten einfach beides. Kirchenvorsteher Rolf Buhmann gab dabei den Martin Luther.

Voriger Artikel
DSL-Ausbau: Gläubiger geben grünes Licht
Nächster Artikel
Rollator-Parcours: Sicherheitstraining mit Gehhilfe

Lustig und lehrreich: Diakon Frank Fischer (r.) und Kirchenvorsteher Rolf Buhmann (Mitte) feierten mit Konfirmanden aus der Isenbütteler St. Mariengemeinde am Donnerstagabend Halloween und Reformationstag.

Quelle: Ron Niebuhr

„Beides ist für Jugendliche wichtig: Halloween und Reformationstag“, sagte Fischer. Der Diakon wollte dem Nachwuchs den Spaß am bunten Treiben mit gruseligen Kostümen, Kürbisfratzen und Süßes oder Saures nicht vermiesen. Die Konfirmanden schnitzten erst in der Alten Schule Kürbisköpfe und schminkten sich als Geister, Vampire und Hexen.

Dann erzählte ihnen Martin Luther, verkörpert von Rolf Buhmann, in der benachbarten historischen Kapelle aus seinem Leben. Die Konfirmanden erfuhren, dass Süßes oder Saures auf einen religiösen Brauch zurückzuführen ist: Europäische Christen erbettelten am 2. November („Allerseelen“) Seelenkuchen, ein quadratisches Brot mit Johannisbeeren. Im Gegenzug beteten sie für die verstorbenen Angehörigen der Spender, berichtete Diakon Fischer.

Die zu Halloween typischen Kürbisfratzen entstammen der alten irischen Legende von Jack O‘Lantern, der den Teufel austrickste. Und das gruselige Schminken war beim keltischen Samhain üblich: Man wollte so die Geister der Toten davon abhalten, sich der Körper der Lebenden zu bemächtigen.

Konfirmanden aus drei Gruppen der Isenbütteler St. Marienkirche nahmen am Donnerstagabend in Wasbüttel am Mix aus Halloween und Reformationstag teil.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr