Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ratsherren entrümpeln altes Feuerwehrhaus

Tülau Ratsherren entrümpeln altes Feuerwehrhaus

Tülau . Der Sperrmülltermin in Tülau kam dem Gemeinderat gerade recht, um das alte Feuerwehr-Gerätehaus zu entrümpeln. Und so packten vier Ratsmitglieder am Dienstag feste mit an.

Voriger Artikel
Schweinemastanlage: „Hier hätte doch nie jemand ein Grundstück gekauft“
Nächster Artikel
Autodiebstähle: Multivan und Golf Plus verschwanden über Nacht

Sperrmüll: Karl-Heinz Wegner (v.l.), Hartmut Gase, Helmut Jungmann und Gerhard Pickert räumten das alte Gerätehaus leer.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Nachdem Tülaus Ortswehr in das neue Gerätehaus eingezogen war, stand die Frage der Nachnutzung des alten Gerätehauses im Raum. Die Lösung: Die Gemeinde will das Haus als Bauhof nutzen, um dort unter anderem die Gerätschaften unterzubringen, die derzeit in angemieteten Räumen stehen. Dafür musste Platz geschaffen werden.

So stehen noch einige kleine Umbauarbeiten ins Haus, für die allerdings erst einmal das bisher von der Ortswehr genutzte Inventar ausgeräumt werden musste. „Die Sperrmüllsammlung ist eine gute Gelegenheit, die alten Möbel und das weitere nicht mehr brauchbar Inventar zu entsorgen“, sagte Hartmut Gase, der mit Helmut Jungmann, Gerhard Pickert und Karl-Heinz Wegner die Ausräumaktion organisierte.

Das wird für die vier Ratsmitglieder allerdings noch nicht die letzte Aktion gewesen sein, wie Pickert berichtete. Für die nächsten Tage und Wochen sind schon weitere Arbeiten geplant, zum Beispiel die Neuverlegung der Wasserversorgung im Außenbereich sowie die Sanierung des Sanitärbereichs und die Verlegung eines neuen Fußbodens im Obergeschoss im Innenbereich.

Zu den Gesamtkosten wollten die vier Ratsmitglieder allerdings noch keine konkrete Zahlen nennen und verwiesen auf einen angemessenen Ansatz im Gemeindeetat 2014 und schließlich auch auf die weiteren ins Auge gefassten Eigenleistungen.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr