Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rassekatzen bevölkern die Stadthalle
Gifhorn Gifhorn Stadt Rassekatzen bevölkern die Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 27.11.2017
Exot: Kerstin Gedack mit ihrer Savannah Arishi Habibi, einer seltenen Züchtung. Quelle: Michael Franke
Gifhorn

Doch es ging für die insgesamt 74 Aussteller nicht nur darum, gesehen zu werden und sich über die Katzenzucht auszutauschen. Es galt auch, mit den Tieren möglichst viele Punkte bei der Wertung zu bekommen und damit einen der insgesamt 273 Pokale zu erhalten.

186 Tiere am Samstag, 174 Tiere am Sonntag: „Diese Ausstellung ist so groß wie nie vorher“, freute sich Uwe Mehler, Vorsitzender des Vereins Delicat für Deutsche Edel- und Liebhaberkatzen. Zum dritten Male veranstaltete der Verein am Wochenende in der Gifhorner Stadthalle eine Ausstellung.

„Wir bewerten hier beispielsweise die Augen und die Ohren und ob die Farbe des Tieres nach den Zuchtrichtlinien erlaubt ist. Maximal kann ein Tier 100 Punkte bekommen“, erklärte Richterin Anika May-Leske. Erhält ein Tier bei drei Wertungen jeweils mindestens 93 Punkte, darf es sich Champion nennen – eine wichtige Bezeichnung für Züchter.

Allein 86 Katzen der Rasse British Kurzhaar waren vertreten, Exot aber war Arishi Habibi, eine Savannah. Das noch keine sechs Monate alte Jungtier von Kerstin Gedack stammt in fünfter Generation aus der Kreuzung eines Serval und einer Katze – die Haltung ist meldepflichtig und mit Auflagen verbunden.

Von Thorsten Behrens

Gifhorn Stadt Keine Änderungen für Kunden und Mitarbeiter - Gifhorn: Schlingmann gehört bald zur Kühl-Gruppe

Das Gifhorner VW-Autohaus Schlingmann wird zum 1. Januar in die Autohaus-Kühl-Gruppe übergehen. Das teilten beide Autohäuser in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

24.11.2017
Gifhorn Stadt Baustelle Dragenkreuzung Gifhorn - Bis Montag wieder erhebliche Staugefahr

Auf ein Neues: Auch an diesem Wochenende und vor allem am Montag müssen Pendler bei Gifhorn mit erheblichen Behinderungen rechnen. Am Bahnübergang der B 188 an der Dragenkreuzung läuft seit Samstag der zweite Teil der Fahrbahn- und Schwellenerneuerung.

24.11.2017

Zu einem erschreckenden Ergebnis gelangte die Gebrüder-Grimm-Schule in Gifhorn jetzt bei einer unangekündigten Fahrrad-Kontrolle. Die Gefährte, mit denen die Grundschüler zum Unterricht kamen, wiesen zum Teil erhebliche Mängel auf.

24.11.2017